PSB-Videos

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

PSB-Videos

#1 Beitrag von ANd1 »

Kann es sein, dass es zu 2 PSB-Singles KEINE Videos gab?
bin seit gestern am Verzweifeln, weil ich nichts Passendes dazu finde...

Davon mal ab, dass die Kombi Youtube/Gema echt ne Seuche ist, was PSB-Videos angeht ...
FURCHTBAR, wenne z.B. kein ProxFlow installiert hast.
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6199
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB-Videos

#2 Beitrag von Roland »

Memory of the future und Love is a bourgeois construct.

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#3 Beitrag von ANd1 »

ach, und Beautiful people hab ich auch keins gefunden.
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6199
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB-Videos

#4 Beitrag von Roland »

ANd1 hat geschrieben:ach, und Beautiful people hab ich auch keins gefunden.
War allerding auch keine weltweite Single.
Bei "London" war das Budget auch dafür noch da.

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#5 Beitrag von ANd1 »

Roland hat geschrieben:War keine weltweite Single.
dieses Kriterium zählt für mich hier nicht.
Single bleibt Single.
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#6 Beitrag von ANd1 »

Roland hat geschrieben:Bei "London" war das Budget auch dafür noch da.
hab ich auch grad noch so dran gedacht.
naja - Budget iss eigentlich auch lächerlich ...
siehe Home & dry ;-)

das kriegt heutzutage JEDER besser mit seinem Handy hin ;-)
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#7 Beitrag von ANd1 »

und dann liegt mir noch irgendwas mit nem Video in Potsdam Babelsberg gedreht im Hinterkopp.
Dazu vielleicht noch irgend ne Info? Titel? Offiziell?
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Benutzeravatar
Werner
Insider
Insider
Beiträge: 8854
Registriert: Fr 22. Sep 2000, 05:51
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#8 Beitrag von Werner »

Roland hat geschrieben:Memory of the future und Love is a bourgeois construct.
Dafür gibts immerhin Lyrics-Videos...
Bild
Paris, 21.01.2006 / 11.09.2009 / xx.10.2013

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#9 Beitrag von ANd1 »

Werner hat geschrieben:
Roland hat geschrieben:Memory of the future und Love is a bourgeois construct.
Dafür gibts immerhin Lyrics-Videos...
die zähle ich aber nicht wirklich...
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13564
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: PSB-Videos

#10 Beitrag von ChrisPSB »

Das letzte wirklich grandiose Musikvideo gab es zu IDK. Muss man mehr dazu sagen? Mittlerweile habe ich mit diesem Kapitel so gut wie abgeschlossen und jammer hier auch nicht mehr rum, wie fragwürdig die Entscheidung der PSB ist, diese Kunstform derart zu vernachlässigen. Immerhin hat Bowie noch Gespür und Geschmack bewiesen, indem er Johan Renck mit den letzten beiden Videos beauftragt hat. Ich habe mir schon vor über zehn Jahren gewünscht, dass die PSB mal auf diesen Mann aufmerksam werden, aber ...
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2137
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: PSB-Videos

#11 Beitrag von Thomy71 »

ANd1 hat geschrieben:und dann liegt mir noch irgendwas mit nem Video in Potsdam Babelsberg gedreht im Hinterkopp.
Dazu vielleicht noch irgend ne Info? Titel? Offiziell?
Das suche ich auch schon eine halbe Ewigkeit, das war ein Pausengag mit "Did you see me coming", soweit ich mich erinnere. Dazu gab es ja später noch ein offizielles Video und Babelsberg (also die Studios) hat so wahnsinnig viel Humor und "Werbung haben wir nicht nötig" bewiesen, dass sie das Video verbieten ließen wegen unerlaubter Kulissenbenutzung.

Aber es heißt doch immer, das Netz vergisst nichts, wo ist es denn hin, das Ruinen-Video? :?

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7759
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#12 Beitrag von Zukunft »

ChrisPSB hat geschrieben:Das letzte wirklich grandiose Musikvideo gab es zu IDK.
Das "Drunk"-Video war aber auch nicht schlecht ...

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6199
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB-Videos

#13 Beitrag von Roland »

Freunde, Herr Lowe will nicht mehr abgefilmt werden, da sind Videos, wie sie die Masse will
selbst mit Budgetwillen immer mehr unwahrscheinlich.

Wenn dann mal ein reines Kontext-Video wie zu "Winner" gemacht wird, passt es auch wieder irgendwelchen Leuten nicht, erst recht nicht wenn es unbequemer Nicht-Mainstream ist.
Das dieses Video durchaus Pionier- und Vorbildcharakter hat, beweist ja die diesjährige Oscar-Nominierung Eddie Redmayne für seine überragende Darstellung der Lili im Transgender-Drama "The Danish Girl".

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2137
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: PSB-Videos

#14 Beitrag von Thomy71 »

Roland hat geschrieben:Das dieses Video durchaus Pionier- und Vorbildcharakter hat, beweist ja die diesjährige Oscar-Nominierung Eddie Redmayne für seine überragende Darstellung der Lili im Transgender-Drama "The Danish Girl".
Ein Thema macht aber noch keinen Oskar ;) An dem hatte ich bei "Winner" nix auszusetzen, wohl aber am Video als solchem, das war einfach nicht schön umgesetzt und somit nur gut gemeint statt gut gemacht.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6199
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB-Videos

#15 Beitrag von Roland »

Thomy71 hat geschrieben: Ein Thema macht aber noch keinen Oskar ;)
Die Darstellung macht den Oscar - nichts anderes habe ich geschrieben.

Ich diktiere auch bestimmt niemandem wie der das Video an sich zu finden hat,
es ging mir lediglich um die zunehmende Rezeption des Themas im gesellschaftlichen Diskurs,
zum Beispiel über diesen Film der nicht einmal eine Indie-Produktion ist.

Eins ist aber sicher, die Boys waren ein paar Jahre schneller als Universal-Pictures.

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB-Videos

#16 Beitrag von ANd1 »

Thomy71 hat geschrieben:Das suche ich auch schon eine halbe Ewigkeit, das war ein Pausengag mit "Did you see me coming", soweit ich mich erinnere. Dazu gab es ja später noch ein offizielles Video und Babelsberg (also die Studios) hat so wahnsinnig viel Humor und "Werbung haben wir nicht nötig" bewiesen, dass sie das Video verbieten ließen wegen unerlaubter Kulissenbenutzung.

Aber es heißt doch immer, das Netz vergisst nichts, wo ist es denn hin, das Ruinen-Video? :?
*** Violence, Religion, Injustice, Death ***

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7912
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: PSB-Videos

#17 Beitrag von Konstantin »

ANd1 hat geschrieben:
Roland hat geschrieben:Bei "London" war das Budget auch dafür noch da.
hab ich auch grad noch so dran gedacht.
naja - Budget iss eigentlich auch lächerlich ...
siehe Home & dry ;-)

das kriegt heutzutage JEDER besser mit seinem Handy hin ;-)
Das mag von der praktischen Sache her richtig sein, vom Fakt her wird das Engagement von Herrn Tillmans jedoch eine schöne Stange Geld gekostet haben, was die Produktionskosten in Folge um ein vielfaches in die Höhe getrieben haben dürfte... ;-)
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7912
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: PSB-Videos

#18 Beitrag von Konstantin »

ChrisPSB hat geschrieben:Das letzte wirklich grandiose Musikvideo gab es zu IDK.
Ich persönlich würde Miracles, Flamboyant, Integral und Love etc. ebenfalls zu den sehr gelungenen Videos der PSB seit IDK zählen. Allerdings teile ich den Einwand, daß 3-4 gute Videos bei annähernd 15 Singles in dem genannten Zeitraum im Vergleich zur hohen Qualität der früheren Jahre ein eher schwacher Durchschnitt ist.


Ach ja, und ich weiß, daß ich mit dieser Meinung recht alleine dastehe, aber ich emfinde das Video zu Together nach wie vor in seiner Aussage und ästhetischen Umsetzung als hervorragend!
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13564
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: PSB-Videos

#19 Beitrag von ChrisPSB »

ANd1 hat geschrieben: siehe Home & dry ;-)
das kriegt heutzutage JEDER besser mit seinem Handy hin ;-)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Wolfgang Tillmans "Home and Dry" auch im Jahre 2002 für das gleiche Budget "besser" hätte filmen können. Der Punkt ist: Darum ging es ihm vermutlich nicht, denn sonst hätte er es anders gemacht. Das Video ist auf seine Art genau richtig für den Song und ich möchte es nicht missen.
Thomy71 hat geschrieben:Ein Thema macht aber noch keinen Oskar ;) An dem hatte ich bei "Winner" nix auszusetzen, wohl aber am Video als solchem, das war einfach nicht schön umgesetzt und somit nur gut gemeint statt gut gemacht.
What he said. Die Art und Weise, wie gefilmt und geschnitten wurde, bereitet die Thematik mangelhaft auf. Das Ding ist einfach nicht sehenswert. Eine Feststellung, die leider für ziemlich viele Videoclips der PSB aus den vergangenen Jahren gilt.
Konstantin hat geschrieben:Ich persönlich würde Miracles, Flamboyant, Integral und Love etc. ebenfalls zu den sehr gelungenen Videos der PSB seit IDK zählen. Allerdings teile ich den Einwand, daß 3-4 gute Videos bei annähernd 15 Singles in dem genannten Zeitraum im Vergleich zur hohen Qualität der früheren Jahre ein eher schwacher Durchschnitt ist.

Ach ja, und ich weiß, daß ich mit dieser Meinung recht alleine dastehe, aber ich emfinde das Video zu Together nach wie vor in seiner Aussage und ästhetischen Umsetzung als hervorragend!
Nehmen wir den Clip zu "Minimal" noch hinzu, stimme ich dir in jeglichen Punkten absolut zu. Die Videos sind allesamt gelungen und sehenswert, doch sind sie gleichermaßen eines nicht: herausragend, so wie es eben der Clip zu IDK ist.

Außerdem habe ich den Eindruck, dass einige hier dem Irrglauben unterliegen, ein gutes, sehenswertes Musikvideo würde eine ganze Stange Geld kosten. Das ist, bei allem Respekt, unfug und schlicht und ergreifend nicht zutreffend. Leute, die jener Ansicht sind, sollten sich mal die zahlreichen Clips aus dem Bereich Indie-Pop/-Rock anschauen. Jene Musiker (und Labels) haben gar kein bis wenig Geld, finanzieren selber oder lassen crowdfunden und schaffen es in schier atemberaubender Häufigkeit, mit der visuellen Umsetzung ihrer Songs zu begeistern. Ein Beispiel: Sämtliche Videos der Band Foals. Oder, um ein aktuelles und deutsches Beispiel zu nennen, der Clip zu "Mind" von VIMES:

https://www.youtube.com/watch?v=W_xTXkR ... e=youtu.be

Wenn es die PSB schaffen, ein Video anfertigen zu lassen, was nur halb so sehenswert ist wie das obige, wären wir schon einen großen Schritt weiter. Wie gesagt habe ich diesbezüglich aber die Hoffnung aufgegeben. Sie interessieren sich nicht mehr genug für Musikvideos. Neil ist der Ansicht, dass diese heute nicht mehr schaut werden (war in irgendeinem IV zu lesen). Leider liegt er damit falsch. Solche Clips werden heute mehr konsumiert denn je. Vor allem sind sie jederzeit abrufbar, wann immer der Konsument es möchte. Sie tragen zur Identität des Künstler und der Musik bei. Ich werte es nach wie vor als Fehler, dass sie diese Kunstform mehrheitlich, ausgenommen kleinerer Lichtblocke, aufgegeben haben.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7912
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: PSB-Videos

#20 Beitrag von Konstantin »

ChrisPSB hat geschrieben:
Konstantin hat geschrieben:Ich persönlich würde Miracles, Flamboyant, Integral und Love etc. ebenfalls zu den sehr gelungenen Videos der PSB seit IDK zählen. Allerdings teile ich den Einwand, daß 3-4 gute Videos bei annähernd 15 Singles in dem genannten Zeitraum im Vergleich zur hohen Qualität der früheren Jahre ein eher schwacher Durchschnitt ist.

Ach ja, und ich weiß, daß ich mit dieser Meinung recht alleine dastehe, aber ich emfinde das Video zu Together nach wie vor in seiner Aussage und ästhetischen Umsetzung als hervorragend!
Nehmen wir den Clip zu "Minimal" noch hinzu, stimme ich dir in jeglichen Punkten absolut zu. Die Videos sind allesamt gelungen und sehenswert, doch sind sie gleichermaßen eines nicht: herausragend, so wie es eben der Clip zu IDK ist.

Außerdem habe ich den Eindruck, dass einige hier dem Irrglauben unterliegen, ein gutes, sehenswertes Musikvideo würde eine ganze Stange Geld kosten. Das ist, bei allem Respekt, unfug und schlicht und ergreifend nicht zutreffend. Leute, die jener Ansicht sind, sollten sich mal die zahlreichen Clips aus dem Bereich Indie-Pop/-Rock anschauen. Jene Musiker (und Labels) haben gar kein bis wenig Geld, finanzieren selber oder lassen crowdfunden und schaffen es in schier atemberaubender Häufigkeit, mit der visuellen Umsetzung ihrer Songs zu begeistern. Ein Beispiel: Sämtliche Videos der Band Foals. Oder, um ein aktuelles und deutsches Beispiel zu nennen, der Clip zu "Mind" von VIMES:

https://www.youtube.com/watch?v=W_xTXkR ... e=youtu.be

Wenn es die PSB schaffen, ein Video anfertigen zu lassen, was nur halb so sehenswert ist wie das obige, wären wir schon einen großen Schritt weiter. Wie gesagt habe ich diesbezüglich aber die Hoffnung aufgegeben. Sie interessieren sich nicht mehr genug für Musikvideos. Neil ist der Ansicht, dass diese heute nicht mehr schaut werden (war in irgendeinem IV zu lesen). Leider liegt er damit falsch. Solche Clips werden heute mehr konsumiert denn je. Vor allem sind sie jederzeit abrufbar, wann immer der Konsument es möchte. Sie tragen zur Identität des Künstler und der Musik bei. Ich werte es nach wie vor als Fehler, dass sie diese Kunstform mehrheitlich, ausgenommen kleinerer Lichtblocke, aufgegeben haben.
Danke sehr für die zustimmenden Worte. Freut mich sehr, daß wir uns bezüglich der PSB-Videos einig sind! :up:

Allerdings muß ich sagen, daß ich bei dem von Dir verlinkten Video nicht ganz nachvollziehen kann, was es so herausragend macht, daß du dir wünschst, die PSB würden mehr Videos machen, die "nur halb so sehenswert sind". Klar, über Geschmack kann man nicht streiten und es mag auch an der Musik liegen, daß ich mich in das Video nicht so hineinversetzen kann, weil das nicht mein Stil ist, aber auch bei Versuch einer neutralen Betrachtung kann ich die Begeisterung für die Clip nicht wirklich nachvollziehen.
Zum anderen glaube ich nicht, daß der Clip tatsächlich so günstig gewesen ist, auch wenn man "nur" Menschen auf der Straße laufen sieht. Wenn ich es richtig erkannt habe, spielt das Video parallel in New York und Moskau, was, wenn man vor Ort kein Filmteam hat, bereits mit Reise und Wohnkosten für den Team, sowie entsprechenden Drehgenehmigungen verbunden sein dürfte, die in beiden Städten nicht wenig kosten dürften. Also kann ich mir nicht vorstellen, daß dieses Video so günstig in der Produktion war, wie es den Anschein hat...
Ich mag mich natürlich auch täuschen und lasse mich sowohl was Ästhetik als auch was den Kostenpunkt angeht, gerne eine besseren belehren. :-)
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13564
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: PSB-Videos

#21 Beitrag von ChrisPSB »

Ist bekannt, weshalb der Clip zu Flamboyant weder auf der "A Life in Pop"-DVD noch auf YouTube zu finden ist?

PS: Mir ist bewusst, dass es einen Vimeo-Upload gibt.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7912
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: PSB-Videos

#22 Beitrag von Konstantin »

ChrisPSB hat geschrieben: So 9. Aug 2020, 11:44 Ist bekannt, weshalb der Clip zu Flamboyant weder auf der "A Life in Pop"-DVD noch auf YouTube zu finden ist?

PS: Mir ist bewusst, dass es einen Vimeo-Upload gibt.
Meine Theorie: Vielleicht hängt es mit der Produktionsfirma zusamme.? Lt. Inlay der Maxi-CD heißt diese "Chased by Cowboys, Paris", möglicherweise, daß es hier eine Rechtefrage gibt, weshalb das Video von den PSB nicht auf "A Life in Pop" gepackt werden durfte - und aus den selben (mir in den Details natürlich unbekannten) Gründen für youtube gesperrt wurde.

Als ich Deine Frage gelesen habe, kam mir dunkel ins Gedächtnis, daß es doch auch schon bei der Single-VÖ im Frühjahr 2004 Probleme mit dem Video gab - und tatsächlich (Archiv sei Dank!), außer auf onyx.tv war das Video in Deutschland offenbar nicht zu sehen, nicht auf VIVA, nicht auf MTV - hier der Link zum damaligen Thema: viewtopic.php?f=1&t=5231&p=150195

Von daher halte ich meine These, daß es sich hierbei um urheberrechtliche Probleme handelt, für durchaus realistisch. Soll heißen: Für die Maxi-CD durften die PSB das Video einmalig auf Datenträger veröffentlichen, aber offenbar für kein weiteres haptisches Medium. Warum das Video nicht auf youtube, dafür aber (als privater upload) auf vimeo zu finden ist, ist für mich zwar nicht ganz schlüssig, aber auch hier vermute ich eine ureberrechtliche Ursache.
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2858
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: PSB-Videos

#23 Beitrag von konsul »

Also ich kann jetzt auch nichts herausragendes an dem Clip von der Gruppe Vimes finden. Klar, die Mädels sind um einiges hübscher als Neil, Chris und z.B. die Darsteller aus dem Monkey Video. Seit 4 1/2 Jahren wurde das Video rund 87.000 abgespielt. Ist jetzt auch nicht der Burner. Am Ende ist es doch wie alles immKunstbereich eine Geschmacksfrage, manchmal erreicht man den Massengeschmack und manchmal eben nicht. Allerdings stimme ich euch zu dass die Nighlife Videos das Ende der Videoära bei den PSB eingeläutet haben.

Für mich persönlich sind Videos überhaupt nicht mehr relevant. Ich nutze YT auch nur um mir mal eine Lösungshilfe für Games anzuschauen oder für Handwerktipps. Aber, jeder sieht das natürlich anders.

Allerdings hat mir der Song gefallen und ich habe mir das Album mal runtergeladen.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2871
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: PSB-Videos

#24 Beitrag von Trevis »

ChrisPSB hat geschrieben: So 9. Aug 2020, 11:44 Ist bekannt, weshalb der Clip zu Flamboyant weder auf der "A Life in Pop"-DVD noch auf YouTube zu finden ist?

PS: Mir ist bewusst, dass es einen Vimeo-Upload gibt.
Ich habe gerade eben die "A life in pop"-DVD eingelegt - das Flamboyant-Video ist da doch drauf. Habe es mir dann gleich mal wieder nach langer Zeit angeschaut.

Benutzeravatar
young.offender
Insider
Insider
Beiträge: 2666
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 01:00
Wohnort: Haddonfield

Re: PSB-Videos

#25 Beitrag von young.offender »

Trevis hat geschrieben: Mo 17. Aug 2020, 18:23
ChrisPSB hat geschrieben: So 9. Aug 2020, 11:44 Ist bekannt, weshalb der Clip zu Flamboyant weder auf der "A Life in Pop"-DVD noch auf YouTube zu finden ist?

PS: Mir ist bewusst, dass es einen Vimeo-Upload gibt.
Ich habe gerade eben die "A life in pop"-DVD eingelegt - das Flamboyant-Video ist da doch drauf. Habe es mir dann gleich mal wieder nach langer Zeit angeschaut.
Hatte es eigentlich auch so in Erinnerung.
Lediglich auf der DVD Hülle ist es nicht aufgeführt.

Antworten