West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Antworten
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6197
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#1 Beitrag von Roland »

Eine schöne, entspannt-neue Version. Ganz am Schluss bei 1h:55 min.

Amtlich heißt das Teil: "New Lockdown Version".

https://www.youtube.com/watch?v=ECzoCaIjaKM

https://www.petshopboys.co.uk/news/2020 ... al-concert

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7715
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#2 Beitrag von Zukunft »

Wetten, dass das die Dreamworld Live-Version ist?

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6197
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#3 Beitrag von Roland »

Zukunft hat geschrieben:
Mo 1. Jun 2020, 08:57
Wetten, dass das die Dreamworld Live-Version ist?
Hört sich auf jeden Fall vollwertig produziert an. Das ist immer ein gutes Zeichen das Teil irgendwo wiederzuhören.

Benutzeravatar
DrFink
PetHead
PetHead
Beiträge: 645
Registriert: Do 29. Nov 2001, 01:00
Wohnort: PSB World

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#4 Beitrag von DrFink »

Bild

Zoops
Starter
Starter
Beiträge: 144
Registriert: Di 15. Mai 2007, 14:21
Wohnort: Wietze (bei Celle)

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#5 Beitrag von Zoops »

Respekt an Neil & Chris. Die haben den Song jetzt x- mal performt. Da gibt es ja genügend andere, die nicht mehr so eine große Lust haben, die ollen Kamellen" noch mal hervorzuholen. Zudem könnte man diese Plattform auch dazu nutzen, etwas Neues vorzustellen. Nicht so bei den beiden! Ich sehe es so wie Zukunft: wir haben schon mal eine Version von der dreamworld tour gehört. Und ich würde auch noch darauf wetten, dass es noch weitere neue Versionen zu hören gibt. Warten wir es ab...

flash
Starter
Starter
Beiträge: 187
Registriert: Di 4. Feb 2003, 18:48

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#6 Beitrag von flash »

Klingt sehr sehr gut 👍
Bitte zum Kauf anbieten 😁

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6197
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#7 Beitrag von Roland »

Habe den Link von Dr. Fink oben mal upgedatet. Ist jetzt auch auf der offiziellen Seite verlinkt und im eigenen YT-Kanal, ohne Anlass-Einblendungen eingestellt.

Die Credits:

Produced by Pet Shop Boys
Keyboards programmed and recorded by Chris Lowe
Vocals recorded by Neil Tennant
Mixed by Pete Gleadall
Filmed by Pet Shop Boys
Video production: Luke Halls
Written by Tennant/Lowe

Luke Halls macht seit geraumer Zeit die Background-Videos der letzten Touren.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#8 Beitrag von ChrisPSB »

"Video Production"? DAFÜR?! Ernsthaft?!?! :rolleyes:

Ich denke, wir sind mit diesem "Video" an einem Punkt angelangt, wo man mit ruhigem Gewissen sagen kann, dass es wohl nicht verkehrt wäre, würden sie für diesen Job grundsätzlich eine/n x-beliebige/n 15-Jährige/n von TikTok anheuern. Die machen das nämlich deutlich unterhaltsamer, sehenswerter und frischer als ... Luke Halls.

In diesem Kontext sei noch einmal erwähnt, dass insbesondere die Background-Videos zur letzten Tour total random und wie Stock-Footage wirkten. Das war alles einmal deutlich kreativer, individueller.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, welchen visuellen Eindruck sie uns im kommenden Jahr präsentieren werden. Wäre nicht schlecht, würde es einen grundsätzlichen Cut geben und ausschließlich neue Leute an Bord geholt werden. Vielleicht bekommen wir dann auch mal etwas anderes, etwas neues zu sehen, mehr als nur aufgewärmte Hausmannskost.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7715
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#9 Beitrag von Zukunft »

Kein Wort zum musikalischen Beitrag, Chris? Schade.

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 537
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#10 Beitrag von loveetc123 »

Sehr gute Version,klingt frisch,toll produziert.

Dieses männliche "yeah" kommt gut und auch dass Neil den Refrain am Ende differenziert singt,hat was.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#11 Beitrag von ChrisPSB »

Zukunft hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 13:04
Kein Wort zum musikalischen Beitrag, Chris? Schade.
Bin mir tatsächlich noch nicht sicher, wie ich die neue Version finde. Rückmeldung dazu also erst später.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
greatdreamer
Insider
Insider
Beiträge: 1146
Registriert: Mo 24. Dez 2001, 01:00
Wohnort: Cambridge, MA
Kontaktdaten:

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#12 Beitrag von greatdreamer »

Nette Version - gefällt mir!

Nasher
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 8
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 18:15

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#13 Beitrag von Nasher »

Ich finde die Version klasse.
Meine Lieblingsversion bleibt aber die von der "Nightlife"-Tour. Da war ich in der Dortmunder Westfalenhalle.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2838
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#14 Beitrag von konsul »

ChrisPSB hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 08:34
"Video Production"? DAFÜR?! Ernsthaft?!?! :rolleyes:

Ich denke, wir sind mit diesem "Video" an einem Punkt angelangt, wo man mit ruhigem Gewissen sagen kann, dass es wohl nicht verkehrt wäre, würden sie für diesen Job grundsätzlich eine/n x-beliebige/n 15-Jährige/n von TikTok anheuern. Die machen das nämlich deutlich unterhaltsamer, sehenswerter und frischer als ... Luke Halls.

In diesem Kontext sei noch einmal erwähnt, dass insbesondere die Background-Videos zur letzten Tour total random und wie Stock-Footage wirkten. Das war alles einmal deutlich kreativer, individueller.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, welchen visuellen Eindruck sie uns im kommenden Jahr präsentieren werden. Wäre nicht schlecht, würde es einen grundsätzlichen Cut geben und ausschließlich neue Leute an Bord geholt werden. Vielleicht bekommen wir dann auch mal etwas anderes, etwas neues zu sehen, mehr als nur aufgewärmte Hausmannskost.

Ernsthaft? Muss man alles kritisieren? Hier wurde ein Social-Media-Video gepostet, nicht mehr und nicht weniger. Sollen die dafür Martin Scorsese verpflichten? Andere Künstler, die in der Corona-Zeit Heim-Videos senden (z.B. Die Ärzte, Take That, Frank Turner, HRK uvm. senden einfach unbearbeitete Videos, die nebeneinander geschnitten gesendet werden. Die PSB haben hier sogar noch mehr Aufwand betreiben lassen. Das dies kreativer und individueller sein muss, verstehe ich nicht und halte ich für das Medium auch völlig überzogen. Ich glaube, du setzt einfach viel zu hohe Maßstäbe an jegliche Veröffentlichung der Gruppe. Das zieht sich wie ein roter Faden in allen deinen Reaktionen auf Veröffentlichungen der PSB in den letzten Jahren.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#15 Beitrag von ChrisPSB »

konsul hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 15:54
Ernsthaft? Muss man alles kritisieren? Hier wurde ein Social-Media-Video gepostet, nicht mehr und nicht weniger. Sollen die dafür Martin Scorsese verpflichten? Andere Künstler, die in der Corona-Zeit Heim-Videos senden (z.B. Die Ärzte, Take That, Frank Turner, HRK uvm. senden einfach unbearbeitete Videos, die nebeneinander geschnitten gesendet werden. Die PSB haben hier sogar noch mehr Aufwand betreiben lassen. Das dies kreativer und individueller sein muss, verstehe ich nicht und halte ich für das Medium auch völlig überzogen. Ich glaube, du setzt einfach viel zu hohe Maßstäbe an jegliche Veröffentlichung der Gruppe. Das zieht sich wie ein roter Faden in allen deinen Reaktionen auf Veröffentlichungen der PSB in den letzten Jahren.
Ja, ich muss; ja, ich darf.

Genau das ist Sinn und Zweck eines solchen Forums: Die Diskussion. Dass du das noch immer nicht begriffen zu haben scheinst, und das muss man ja ob deines neueren Postings annehmen, stößt bei mir gleichermaßen auf Unverständnis wie auch Bedauern. Es zieht sich aber auch musterhaft wie ein roter Faden durch die Forumsgeschichte, dass du mich gerne kritisierst (ob meiner Kritik) und inhaltlich nur wenig beizutragen hast in laufenden oder von mir angestoßen Diskussionen. Vielleicht legst du mal deine Obsession ab und kümmerst dich um Inhalte.

Dass du nach "Martin Scorsese" verlangst, zeigt dann auch, dass du meinen Punkt überhaupt nicht verstanden hast. Da hilft auch deine billige Ironie nicht.

Ich sehe also, du steckst voll in der Thematik. Was dir sicher bewusst ist, ist, dass bedingt durch eine obsolete TV-Präsenz solche Social Media-Beiträge die nahezu einzige Möglichkeit darstellen, sich PSB visuell zu (re)präsentieren. Die für Social Media angefertigten Clips der PSB sind infolgedessen nicht nur grundsätzlich von elementarer Bedeutung, sondern aufgrund aktueller Entwicklungen im Pop Business von zentraler, immenser und akuter Wichtigkeit - und sie dürfen sich damit auch der Kritik stellen, denn immerhin sie versuchen ja, mit Aktionen wie bspw. der Teilnahme an dem Monkey Dance, in diesem Game mitzuwirken. Das ist ihr Anspruch, auch, wenn den nur halbherzig zu verfolgen scheinen. Es gelingt ihnen in bisheriger Konsequenz denn auch nur mäßig, wie an dem Video zur Lockdown Version von WEG zeigt. Ja, ich hätte mich geradezu gefreut, wenn es diese billige Filter-Verfremdung nicht gegeben hätte, das wäre jedenfalls deutlich angenehmer anzuschauen gewesen. Immerhin gibt es noch ein Funken PSB-Humor in dem Clip zu erspähen, und zwar als Chris aus dem Bild driftet.
Nun denn. Dass es dafür jedenfalls einen Video Credit gibt, ist ein Witz. Teenager in sagenhaft Alter bekommen, wie bereits erwähnt, deutlich attraktivere (oder gar lukrativere) Videos mit deutlich überschaubaren Mitteln hin. Es bleibt dabei: Das Video taugt nicht.

Zum musikalischen Beitrag: Ich mag vor allem den Ausklang dieser neuen Version. Sie ist okay, schon nett anzuhören, ich halte sie indes für keine kreative Meisterleistung. Mehr gibt es dazu irgendwie nicht zu sagen. So spektakulär ist das Ganze ja nun nicht.
Firing verbal shots like a tommy gun.

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 537
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#16 Beitrag von loveetc123 »

Wollte keinen neuen Thread öffnen,aber passt dazu;was sagt ihr zu der Wahl des Guardian zur besten "UK Nr1. Single ever"?

West End Girls die Nummer 1,tolle Wertschätzung.Klar,ist keine offizielle Auszeichnung,aber die Tatsache,vor den Beatles,Abba
etc.zu stehen,hat schon was.War ja auch ne tolle Single und ist es heute immer noch.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2838
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#17 Beitrag von konsul »

ChrisPSB hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 23:58
konsul hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 15:54
Ernsthaft? Muss man alles kritisieren? Hier wurde ein Social-Media-Video gepostet, nicht mehr und nicht weniger. Sollen die dafür Martin Scorsese verpflichten? Andere Künstler, die in der Corona-Zeit Heim-Videos senden (z.B. Die Ärzte, Take That, Frank Turner, HRK uvm. senden einfach unbearbeitete Videos, die nebeneinander geschnitten gesendet werden. Die PSB haben hier sogar noch mehr Aufwand betreiben lassen. Das dies kreativer und individueller sein muss, verstehe ich nicht und halte ich für das Medium auch völlig überzogen. Ich glaube, du setzt einfach viel zu hohe Maßstäbe an jegliche Veröffentlichung der Gruppe. Das zieht sich wie ein roter Faden in allen deinen Reaktionen auf Veröffentlichungen der PSB in den letzten Jahren.
Ja, ich muss; ja, ich darf.

Genau das ist Sinn und Zweck eines solchen Forums: Die Diskussion. Dass du das noch immer nicht begriffen zu haben scheinst, und das muss man ja ob deines neueren Postings annehmen, stößt bei mir gleichermaßen auf Unverständnis wie auch Bedauern. Es zieht sich aber auch musterhaft wie ein roter Faden durch die Forumsgeschichte, dass du mich gerne kritisierst (ob meiner Kritik) und inhaltlich nur wenig beizutragen hast in laufenden oder von mir angestoßen Diskussionen. Vielleicht legst du mal deine Obsession ab und kümmerst dich um Inhalte.

Dass du nach "Martin Scorsese" verlangst, zeigt dann auch, dass du meinen Punkt überhaupt nicht verstanden hast. Da hilft auch deine billige Ironie nicht.

Ich sehe also, du steckst voll in der Thematik. Was dir sicher bewusst ist, ist, dass bedingt durch eine obsolete TV-Präsenz solche Social Media-Beiträge die nahezu einzige Möglichkeit darstellen, sich PSB visuell zu (re)präsentieren. Die für Social Media angefertigten Clips der PSB sind infolgedessen nicht nur grundsätzlich von elementarer Bedeutung, sondern aufgrund aktueller Entwicklungen im Pop Business von zentraler, immenser und akuter Wichtigkeit - und sie dürfen sich damit auch der Kritik stellen, denn immerhin sie versuchen ja, mit Aktionen wie bspw. der Teilnahme an dem Monkey Dance, in diesem Game mitzuwirken. Das ist ihr Anspruch, auch, wenn den nur halbherzig zu verfolgen scheinen. Es gelingt ihnen in bisheriger Konsequenz denn auch nur mäßig, wie an dem Video zur Lockdown Version von WEG zeigt. Ja, ich hätte mich geradezu gefreut, wenn es diese billige Filter-Verfremdung nicht gegeben hätte, das wäre jedenfalls deutlich angenehmer anzuschauen gewesen. Immerhin gibt es noch ein Funken PSB-Humor in dem Clip zu erspähen, und zwar als Chris aus dem Bild driftet.
Nun denn. Dass es dafür jedenfalls einen Video Credit gibt, ist ein Witz. Teenager in sagenhaft Alter bekommen, wie bereits erwähnt, deutlich attraktivere (oder gar lukrativere) Videos mit deutlich überschaubaren Mitteln hin. Es bleibt dabei: Das Video taugt nicht.

Zum musikalischen Beitrag: Ich mag vor allem den Ausklang dieser neuen Version. Sie ist okay, schon nett anzuhören, ich halte sie indes für keine kreative Meisterleistung. Mehr gibt es dazu irgendwie nicht zu sagen. So spektakulär ist das Ganze ja nun nicht.

Ich habe nirgends geschrieben, dass du es nicht darfst. Zweites: Da du ja den Sinn des Forums anspricht: Ich habe mich hier ebenfalls, wie du, geäußert. Nur passt dir meine Meinung nicht. Da musst du mit klar kommen. Auch hege ich keine Obsession weder für noch gegen dich.

Ob du meine Ironie nun billig findest oder nicht, ist dein Problem. Des Weiteren geht aus deinem Posting doch wieder einmal ganz klar hervor, dass es sich immer um deinen Geschmack (z.B. Filterverfremdung) handelt, den die PSB nicht erfüllen, erfüllen wollen oder erfüllen können. Deswegen sind die Post und Outputs der beiden noch lange kein Witz, nicht unterhaltsam, kann x-beliebige Jugendliche besser, umkreativ usw.

Du kommst einfach nicht mit den geänderten Zeiten klar und machst daher fast jede Veröffentlichung schlecht. Das liegt dann aber nicht an den Jungs, sondern an dir. Ich hatte dir ja schon einmal geraten, darüber nachzudenken, ob die PSB noch deine Gruppe sind. Klar, hast du das Recht alles und jedes von den Jungs zu kritisieren, nur ist das keine Grundlage mehr für Diskussionen in dem Forum, da die Kritik eigentlich nur noch darauf basiert, das du mit dem geänderten Verhalten und künstlerischen Anspruch der PSB nicht mehr klarkommst.

Andere Künstler, die du hier immer anführst (man muss sich schon fragen, welche das sind und wieviel Reichweite die bei den Fans haben, die die PSB mit ihrem Altersdurchschnitt noch bedienen und vor allem wieviel Platten (inkl. downloads, streaming usw.) diese verkaufen) müssen ja Millionen von Follower haben und in aller Munde sein, weil die ja in jedem Post ein mediales Feuerwerk abbrennen.

Egal wie sie den Clip auch erstellt hätten, sie würden eh nur die vorhandene Fanbase erreichen. Denn wer folgt den beiden den auf Social-Media-Kanälen? Hier haben die Jungs eine Video gepostet ohne künstlerischen Anspruch, so wie es dutzende andere Künstler auch getätigt haben, wie ich auch bereits geschrieben habe. Aber das hast du lieber wieder überlesen, denn ich habe ja im Gegensatz zu dir überhaupt keine Ahnung (und begreife natürlich überhaupt nicht was du schreibest), wie du mir so gerne unterstellst.

Des Weiteren wäre ich sehr erfreut, wenn du damit aufhören würdest mich bei den hier geführten Diskussionen persönlich anzugreifen. Denn das habe ich in den vorherigen Posts, nach der letzten Eskalation, auch unterlassen.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#18 Beitrag von ChrisPSB »

konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Ich habe nirgends geschrieben, dass du es nicht darfst. Zweites: Da du ja den Sinn des Forums anspricht: Ich habe mich hier ebenfalls, wie du, geäußert. Nur passt dir meine Meinung nicht. Da musst du mit klar kommen. Auch hege ich keine Obsession weder für noch gegen dich.
Ich komme sehr gut zurecht mit Meinungen und bin für jedes vernünftig dargebrachte Wort offen, dankbar und freue mich jedweden Anlässen zur Diskussion. Das Problem an dieser Stelle allerdings ist, dass du selten Inhalte lieferst, die einer Diskussion würdig wären. Stattdessen hast du es auf mich als User abgesehen und fokussierst deine Beiträge entsprechend. Das wird hier jeder mit einer gesunden Portion Menschenverstand bestätigen können. Insofern komme ich weniger gut zurecht mit falschen Unterstellungen und persönlichen Attacken sowie Anfeindungen. All das hast du dir mir gegenüber erlaubt. Das habe ich akribisch nachgewiesen. Das ist im allgemeinen Forum nachzulesen. Und falls du denkst, dass ich das hier ignorieren werde und weitere Beiträge von dir erdulden muss, dann hast du dich geschnitten. Es ist unverständlich genug, dass du dafür nicht sanktioniert wurdest. Darüber hinaus lässt du seit Jahren den Anstand vermissen, dich dafür zu entschuldigen. Akzeptiere einfach, dass du für mich als ernstzunehmendes Forumsmitglied gestorben bist. Deine falschen Unterstellungen und persönlichen Anfeindungen sowie Attacken mir gegenüber sind Grund und Rechtfertigung genug, dass ich nichts mit dir zu tun haben möchte. Und statt das zu akzeptieren, äußerst du dich immer und immer wieder auf unflätige Weise mir gegenüber.
konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Ob du meine Ironie nun billig findest oder nicht, ist dein Problem. Des Weiteren geht aus deinem Posting doch wieder einmal ganz klar hervor, dass es sich immer um deinen Geschmack (z.B. Filterverfremdung) handelt, den die PSB nicht erfüllen, erfüllen wollen oder erfüllen können. Deswegen sind die Post und Outputs der beiden noch lange kein Witz, nicht unterhaltsam, kann x-beliebige Jugendliche besser, umkreativ usw.
Du begreifst nicht, dass dieses Forum ein Ort des subjektiven Meinungsaustausches ist. Ich gebe eine Meinung ab und begünde diese. Ich schreibe nirgendwo, dass es sich bei dem von mir Geschriebenem um Fakten handelt. Ganz im Gegenteil. Ich lese gerne eine Gegendarstellung von dir oder anderen. Aber entweder diese bringst du (aus welchen Motiven auch immer) nicht oder, eine andere Möglichkeit, du bist nicht dazu in der Lage, darauf inhaltlich angemessen zu reagieren. Stattdessen versuchst du auf perfide Art und Weise, meinen Beitrag zu diskreditieren. Deine Art und Weise ist problematisch für dieses Forum, weil du so viele Diskussionen, an denen ich beteiligt bin, im Keim erstickst anstatt an dieser inhaltlich zu partizipieren, auf dass es voran gehen möge.
konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Du kommst einfach nicht mit den geänderten Zeiten klar und machst daher fast jede Veröffentlichung schlecht. Das liegt dann aber nicht an den Jungs, sondern an dir. Ich hatte dir ja schon einmal geraten, darüber nachzudenken, ob die PSB noch deine Gruppe sind. Klar, hast du das Recht alles und jedes von den Jungs zu kritisieren, nur ist das keine Grundlage mehr für Diskussionen in dem Forum, da die Kritik eigentlich nur noch darauf basiert, das du mit dem geänderten Verhalten und künstlerischen Anspruch der PSB nicht mehr klarkommst.
Deine Worte sind an Boshaftigkeit kaum zu überbieten. Was meinst du eigentlich, dir hier erlauben zu können? Nimmst du dir ernsthaft das Recht heraus, zu hinterfragen, ob die PSB meine Gruppe sind? Das ist dermaßen frech und unerhört! Du kennst mich nicht persönlich. 1. Wären die PSB nicht "meine" Gruppe, dann würde ich hier nicht den Aufwand betreiben, meine Meinung zu äußern. 2. Davon abgesehen kannst in keiner Weise nachvollziehen, welche starke Bedeutung die Kunst der Pet Shop Boys seit mehr als 20 Jahren für mich hat. Es ist daher eine bodenlose Frechheit, das zu hinterfragen! Zumal ich mich äußerst positiv zu Hotspot und bspw. auch zum letzten Lyrics- bzw. Videoclip geäußert habe. In (hoffentlich) naher Zukunft, sofern mein tighter Schedule es erlaubt, werde ich mich in einem eigens dafür vorgesehenen Thema zu den aktuellen B-Sides der PSB äußern - und zwar auf positive Weise. Du versuchst nur erneut, mir das Wort im Munde herumzudrehen. Dabei bin Ich seit Jahren derjenige, der geradezu unerlässlich fordert, dass die PSB mit der Zeit gehen und neue Leute akquirieren. Stillstand bedeutet der künstlerische Tod. Ich habe gar keine Lust, mich weiter rechtfertigen zu müssen. Wenn hier jemand für Erneuerung und Wandel steht, dann ich. Das ist sämtlichen meiner Beiträge zu entnehmen. Mit der Zeit zu gehen heißt auch, anständige Social Media-Beiträge liefern zu können. Die PSB haben bisher nicht bewiesen, dass sie Big Player in diesem Game sind. Punkt.

Du versuchst wieder auf polemische Art und Weise, mich und meine Beiträge zu diskreditieren. Das ist ekelerregend. Du drehst und wendest alles, wie du es gerne hättest, und wendest.

Ein fundamentaler Unterschied zwischen uns besteht darin, dass ich, egal, welche Form der Kritik du auch äußern mögest, nie auf die Idee kommen würde, (d)ein Fandasein anzuzweifeln. Das ist ein absolutes No Go, zumal ich von keinem Forumsmitglied wissen kann, welche persönliche Geschichte er oder sie mit den PSB verbindet.
konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Andere Künstler, die du hier immer anführst (man muss sich schon fragen, welche das sind und wieviel Reichweite die bei den Fans haben, die die PSB mit ihrem Altersdurchschnitt noch bedienen und vor allem wieviel Platten (inkl. downloads, streaming usw.) diese verkaufen) müssen ja Millionen von Follower haben und in aller Munde sein, weil die ja in jedem Post ein mediales Feuerwerk abbrennen
Die von dir genannten Punkte sind in dieser Diskussion vollkommen unerheblich. Es geht um Gestaltung und Kreativität von Social Media-Beiträgen. Schau dir willkürliche Tik Tok-Beiträge von wem auch immer an. Tik tok ist derzeit der Maßstab, wenn es darum geht, Veränderungen im POP zu analysieren. Falls dich das interessiert, dann verschaffe dir Zugang zu entsprechender Fachliteratur. Es gibt Artikel, die das behandeln. Und ja, es geht deutlich besser als einen verfremdenden Filtereffekt zu nutzen, dessen Anwendung sich in keiner Weise erschließt. Insofern darf die Frage erlaubt sein, ob sie nicht einmal Leute akquirieren wollen, die ein wenig Ahnung haben, wie man solche Beiträge unterhaltsam und womöglich sogar noch lukrativ gestaltet und in Szene setzt/positioniert.
konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Egal wie sie den Clip auch erstellt hätten, sie würden eh nur die vorhandene Fanbase erreichen. Denn wer folgt den beiden den auf Social-Media-Kanälen? Hier haben die Jungs eine Video gepostet ohne künstlerischen Anspruch, so wie es dutzende andere Künstler auch getätigt haben, wie ich auch bereits geschrieben habe. Aber das hast du lieber wieder überlesen, denn ich habe ja im Gegensatz zu dir überhaupt keine Ahnung (und begreife natürlich überhaupt nicht was du schreibest), wie du mir so gerne unterstellst.
1. Kannst du belegen, dass wirklich niemand außer den PSB diese Clips zu sehen bekommt? Ich bitte um einen entsprechenden Beleg.

2. Kannst du belegen, dass dieser Clip deinen Worten zufolge ohne einen künstlerischen Anspruch gestaltet und veröffentlicht wurde? Ich bitte um einen entsprechenden Belege oder zumindest deine Analyse, die mir verdeutlicht, weshalb es dem Clip an künstlerischem Anspruch mangelt.

3. Welche konkreten Beispiele anderer Künstler sprichst du an? Ich bitte um die Verlinkung konkreter Beispiele (Clips), sodass diese hier miteinander in einer Analyse verglichen werden können. Ich sehe keinen Mehrwert darin, auf Pauschalaussagen zu reagieren.
konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:46
Des Weiteren wäre ich sehr erfreut, wenn du damit aufhören würdest mich bei den hier geführten Diskussionen persönlich anzugreifen. Denn das habe ich in den vorherigen Posts, nach der letzten Eskalation, auch unterlassen.
Ich bitte um Erklärung und ein entsprechendes Zitat, das belegt, wo und mit welchen Worten ich dich angeblich persönlich angegriffen habe. Du wirst keinen Angriff finden, denn er ist nicht existent. Aber nett, dass du es versucht. Der einzige, der hier mit falschen Unterstellungen operiert und mich persönlich angefeindet hat, bist du.

Wer nachvollziehen möchte, wie konsul tickt, dem sei die Lektüre in diesem Thread viewtopic.php?f=2&t=9022 erneut empfohlen.
Zuletzt geändert von ChrisPSB am Mo 8. Jun 2020, 13:05, insgesamt 3-mal geändert.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2838
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#19 Beitrag von konsul »

Es ist schon lustig zu lesen, dass du meinst das du hier alles schreiben darfst und am Ende meinst, niemanden beleidigt zu haben. Bevor man nun wieder Beweise vorlegen muss, dass Forum bietet genügend Anhaltspunkte hierfür.

Auch schön, dass andere Forumsteilnehmer, die nicht deiner Meinung entsprechen, immer Nachweise für jegliche Aussagen tätigen sollen. Du aber alles ohne Nachweise hier niederschreibst.

Sorry, aber dir fehlt jegliche Selbstreflexion und -einschätzung. Die ersten zwei Sätze sind schon so völliger Nonsens, sodass ich keine Lust habe darauf weiter einzugehen.

Lebe weiter in deiner Welt, alles wird gut!
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#20 Beitrag von ChrisPSB »

Wie jedes Mal, wenn es ans Eingemachte geht, kapitulierst du und flüchtest dich abermals in die natürlich mal eben beiläufig wie auch schnell zu treffende Aussage, mir würde es an Selbstreflexion mangeln. Kennen wir alles. "Heard it all before", um aus "Sorry"* zu zitieren.

Meinst du nicht, dass die Leute hier allmählich deine Masche erkannt und vielleicht sogar satt haben? Mir geht es jedenfalls so.

1. Du bist nach wie vor nicht in der Lage nachzuweisen, dass ich dich beleidigt habe. Deswegen mein offener Aufruf an die Moderation dieses Forums: Man möge mir bitte nachweisen, dass ich, wie konsul es formuliert, ihn angegriffen und beleidigt habe.

2. Ich habe (Stand jetzt) keine Aussage in diesem Thread getätigt, die eines Belegs bedürfen. Ich habe lediglich meine Meinung zum Clip kundgetan, die Wichtigkeit von Tik Tok für die aktuelle Entwicklung im Pop benannt (und darauf verwiesen, dass es entsprechende Artikel gibt, die das besser nachvollziehen als ich es hier könnte) und darum gebeten, dass du Inhalte lieferst. Wenn du einen Beleg für eine konkrete Aussage von mir möchtest, dann fordere diese entsprechend ein. Ich gehe gerne darauf ein.

Ganz anders sieht das allerdings bei deinem Beitrag aus, denn:

3. Zunächst sei gesagt: Mir fehlen einfach nur die Worte. Du bist ganz offenkundig überhaupt nicht in der Lage, die Thematik differenziert zu betrachten und das Gesagte zu verstehen. Ich habe meine Meinung zu den von dir getroffen Thesen nicht kundgetan. Und weißt du weshalb? Weil ich dazu keine Meinung ausgebildet habe. Denn das ist zum jetzigen Zeitpunkt auch gar nicht möglich. Und genau deshalb habe ich Quellen und Belege eingefordert, die die Rezeption, das künstlerische Potenzial und alternative Gestaltungsmöglichkeiten verwandter SM-Clips einordnen. Alles Punkte, die du vollkommen pauschal eingebracht hast, ohne darauf thematisch oder inhaltlich einzugehen. Summa Summarum bringst du bisher also lediglich pauschalisierte Aussagen, weder begründest noch verifizierst du diese. Damit eine Diskussion möglich ist, bitte ich um Begründung oder Quelle/Beleg. Wie also kann ich eine Meinung zu etwas bilden, dass du vollkommen pauschaliert in den Raum wirst? Ich habe keine Meinung zu deiner Aussage. Insofern handelt es sich bei deinem Vorwurf um Quatsch. Doch weder siehst noch erkennst du genau das. Insofern ist die berechtigte Frage zu stellen, wem es hier an Selbstreflexion mangelt...

*Und von alledem abgesehen, konsul, wann gedenkst du, dich für deine falschen Unterstellungen und persönlichen Attacken und Anfeindungen mir gegenüber zu entschuldigen? Das ist seit vier Jahren überfällig. Stattdessen versuchst du immer und immer wieder, Stimmungsmache gegen mich zu betreiben, weil es dir, so muss man jedenfalls annehmen, offenkundig nicht passt, dass eine kritische Stimme im Forum anwesend ist.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2838
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#21 Beitrag von konsul »

Dann, wenn du dich bei mir entschuldigt hast, dann könnte ich das vielleicht, aber auch nur vielleicht in Betracht ziehen.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#22 Beitrag von ChrisPSB »

konsul hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 20:52
Dann, wenn du dich bei mir entschuldigt hast, dann könnte ich das vielleicht, aber auch nur vielleicht in Betracht ziehen.
Es ist ganz wunderbar, wie du ich selbst ins Abseits manövrierst. Das zitiere ich gerne, damit wir das hier verewigt wissen. Und damit auch jeder weiß, dass du derjenige bist, der falsche Behauptungen über mich aufgestellt und mich persönlich attackiert hat, hier noch einmal der Link zu meinem Beitrag*, in dem ich das akribisch herausstelle, anhand dessen das jeder, auch die Moderation, nachvollziehen kann:

viewtopic.php?f=2&t=9022

Du hingegen hast in vier Jahren keinen einzigen plausiblen Grund dafür liefern können, weshalb ich mich bei dir entschuldigen sollte.

*Sofern angebracht, werde ich diesen nun jedem Beitrag anhängen, in dem du mit mir zu interagieren versuchst. Auch das können hier alle wunderbar nachvollziehen: Du bist immer derjenige, der auf meine Beiträge reagiert, und das selten inhatlich. Insofern überrascht es kaum, dass du meinen Aufruf zur Diskussion erneut ignorierst.

PS: Bedeutend schlimmer als dein Verhalten mir gegenüber ist allerdings dein Demokratieverständnis und deine Wortwahl in diesem Zusammenhang. Denn das siehst du ja so:
konsul hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 08:40
Und ja, sei froh das ich hier nichts zu sagen habe, sonst hätte ich dich schon mehrmals aus diesem Forum entfernt, denn meiner Meinung hast du, obwohl man dich immer und immer wieder auf dein Fehlverhalten hinweist, keine Einsicht gezeigt und sorgst hier regelmäßig für Ärger. Du bist derjenige der die Diskussionskultur hier zerstört.
Enough said.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13538
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#23 Beitrag von ChrisPSB »

loveetc123 hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 09:16
Wollte keinen neuen Thread öffnen,aber passt dazu;was sagt ihr zu der Wahl des Guardian zur besten "UK Nr1. Single ever"?

West End Girls die Nummer 1,tolle Wertschätzung.Klar,ist keine offizielle Auszeichnung,aber die Tatsache,vor den Beatles,Abba
etc.zu stehen,hat schon was.War ja auch ne tolle Single und ist es heute immer noch.
Zurück zum Thema, jedenfalls ansatzweise: Eigentlich hat es mich sogar gewundert, dass es hierzu bislang keinen eigenen Thread gibt. Ich halte das für eine ganz wunderbare, beinahe überfällige Anerkennung und Wertschätzung. Das hat mich unglaublich gefreut. Vor allem: Der begleitende Text von Laura Snapes zu West End Girls ist grandios geschrieben und das Interview mit Neil in diesem Zusammenhang ist nicht weniger lesenswert. Das ist wirklich eine runde Geschichte, wie sie besser nicht hätte publiziert werden können. :up: :)
Firing verbal shots like a tommy gun.

Benutzeravatar
ubik
PetHead
PetHead
Beiträge: 588
Registriert: Mo 14. Feb 2005, 16:06
Wohnort: Halle an der Saale

Re: West End Girls (neues Arrangement) PSB @ Project Pride

#24 Beitrag von ubik »

Ich habe gerade eine Melodie im Ohr... https://m.youtube.com/watch?v=64VULIH3lSc

Zur Lockdown-Version: Nett. Es gibt weit bessere WEG-Versionen/Remixe. Der Grum-Remix (in ein paar Monaten 10 Jahre alt...) war stark!

Ich hoffe, dass sie den aktuellen Leerlauf entsprechend kreativ nutzen und nicht zu viel Zeit in die Überarbeitung des eigenen back catalogues investiert wird.
I am Ubik. Before the universe was, I am. I made the suns. I made the worlds. I created the lives and the places they inhabit; I move them here, I put them there. They go as I say, they do as I tell them, I am the word and my name is never spoken, The name which no one knows. I am called Ubik, but that is not my name. I am. I shall always be.

Antworten