PetHeads on Facebook  |   Foren Regeln  |   Englisches Forum  |   Offizielle Webseite

Pet Shop Boys im Fernsehen

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2776
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2326 Beitrag von Trevis » Do 8. Dez 2016, 15:43

Roland hat geschrieben:Neil, Chris und die "Super"-Tour-Live-Musiker zu Gast bei Iwan Urgant, mit einer
Darbietung von "Burn" in der Sendung "Urgant am Abend" im russischen Sender 1TV
am 7.12.2016.

Ein schöner, knackiger Edit mit nettem Synthie-Intro.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... 07-12-2016
Und wer sich den nächsten Clip anschaut, kann auch noch "It's a sin" anschauen, welches noch fürs Publikum gespielt wurde.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... niy-urgant

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2055
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2327 Beitrag von Thomy71 » Mo 12. Dez 2016, 00:34

Im Christmas-Channel von Ampya lief gerade "Joseph, better you than me", allerdings schlicht als "The Killers" gebrandet. War das nicht offiziell ein Werk von Brandon, Neil und Elton?

Benutzeravatar
West End Boy
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 45
Registriert: Do 3. Jan 2013, 22:24

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2328 Beitrag von West End Boy » Mo 12. Dez 2016, 15:50

Trevis hat geschrieben:
Roland hat geschrieben:Neil, Chris und die "Super"-Tour-Live-Musiker zu Gast bei Iwan Urgant, mit einer
Darbietung von "Burn" in der Sendung "Urgant am Abend" im russischen Sender 1TV
am 7.12.2016.

Ein schöner, knackiger Edit mit nettem Synthie-Intro.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... 07-12-2016
Und wer sich den nächsten Clip anschaut, kann auch noch "It's a sin" anschauen, welches noch fürs Publikum gespielt wurde.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... niy-urgant
Das sind ohne Frage die zwei besten TV Auftritte der Boys, die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe. Die volle Tourbühne quasi angepasst fürs TV-Studio, soweit ich das sehe kein halbseidnes Playback oder double tracking - deutlich hörbar daran, dass die Neils Stimme viel, viel dunkler klingt als sonst - und gelungene Edits statt 08/15 Album-Versionen. So sollten sie im UK auch mal im Fernsehen auftreten.

Miss*Vulnerable
PetHead
PetHead
Beiträge: 614
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 22:41

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2329 Beitrag von Miss*Vulnerable » So 18. Dez 2016, 17:00

Heute "Se a Vida e" in der Doku "Blackbox Heim"

Miss*Vulnerable
PetHead
PetHead
Beiträge: 614
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 22:41

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2330 Beitrag von Miss*Vulnerable » Mi 21. Dez 2016, 20:50

Heute "Go West" auf Deluxe TV in "Make my Day"

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1325
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2331 Beitrag von nitelife » Fr 9. Jun 2017, 18:29

"Bei den Pet Shop Boys geht es schlicht um Arbeitsteilung - einer bastelt die Musik zusammen, der andere verkauft sie mit Pathos, Stil und großer Geste als kunterbunte Show."

heute abend 20:15 uhr im rbb fernsehen: die 30 legendärsten pop-duos.

https://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/index.html

(weiß jemand, woher das beim sender gepostete foto entstammt?)

Benutzeravatar
solaar
Insider
Insider
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 9. Sep 2002, 15:43
Wohnort: Culver City

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2332 Beitrag von solaar » Fr 9. Jun 2017, 21:15

Nicht genau woher, stammt vom Look her aber aus dem Jahr 1990. Das Bild ist aber sehr klein.
Boom, like that...

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2333 Beitrag von Konstantin » So 11. Jun 2017, 03:44

Pet Shop Boys kamen bei benannter Ranking-Show übrigens auf dem 4. Platz hinter 1. Simon & Garfunkel, 2. Eurythmics, 3. Ike & Tina Turner.
:psb2: :laola: :psb2:
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 225
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2334 Beitrag von loveetc123 » Fr 16. Jun 2017, 09:59


PSB-Fan
Insider
Insider
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 30. Dez 2000, 01:00
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Pet Shop Boys im Fernsehen

#2335 Beitrag von PSB-Fan » Sa 18. Nov 2017, 21:42

Gerade im WDR bei "Musik macht Mode": West End Girls

Benutzeravatar
PRM
Insider
Insider
Beiträge: 10342
Registriert: Sa 11. Nov 2000, 15:50
Wohnort: Loggia Mostarda
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2336 Beitrag von PRM » Di 30. Jan 2018, 13:09

West End Boy hat geschrieben:
Mo 12. Dez 2016, 15:50
Trevis hat geschrieben:
Roland hat geschrieben:Neil, Chris und die "Super"-Tour-Live-Musiker zu Gast bei Iwan Urgant, mit einer
Darbietung von "Burn" in der Sendung "Urgant am Abend" im russischen Sender 1TV
am 7.12.2016.

Ein schöner, knackiger Edit mit nettem Synthie-Intro.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... 07-12-2016
Und wer sich den nächsten Clip anschaut, kann auch noch "It's a sin" anschauen, welches noch fürs Publikum gespielt wurde.

https://www.1tv.ru/shows/vecherniy-urga ... niy-urgant
Das sind ohne Frage die zwei besten TV Auftritte der Boys, die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe. Die volle Tourbühne quasi angepasst fürs TV-Studio, soweit ich das sehe kein halbseidnes Playback oder double tracking - deutlich hörbar daran, dass die Neils Stimme viel, viel dunkler klingt als sonst - und gelungene Edits statt 08/15 Album-Versionen. So sollten sie im UK auch mal im Fernsehen auftreten.
Nun, ich denke das ist immer eine Frage der Möglichkeiten: Was bezahlt/will der Sender. Und was ist technisch möglich? Ist Tour-Crew und Technik in der Nähe und verfügbar? Ich würde diesen Auftritt aber auch nicht über den grünen Klee loben, für viele Singles - z.B. Pop-Kids - gibt es speziell fürs TV erstellte Video-Hintergründe (https://www.youtube.com/watch?v=QKdMpGlJhEE) und auch Tour-Equipment kam regelmäßig zum Einsatz, wie zum Beispiel die "Badewanne" der Pandemonium Tour (https://www.youtube.com/watch?v=Ynv7BkhACTU).... und auch hier wurden Crew, Kostüme, Probs und Laser mit ins TV genommen https://www.youtube.com/watch?v=V77viLxpH2E
...and now it's pandemonium!

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13272
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2337 Beitrag von ChrisPSB » Di 30. Jan 2018, 20:22

Dieser Edit bzw. Mix sorgt dafür, dass "Burn" keinen Spannungsbogen mehr besitzt. Da wird keinerlei Stimmung transportiert. Beide Auftritte sind in meinen Augen schrecklich - so wie fast alle TV-Auftritte post Elysium. Hauptsache auf die 12 und Bum Bum, aber nichts mit Substanz. De fakto gab es schlicht eine einzige Performance in den vergangenen sechs Jahren, die der ehemaligen Eleganz der PSB gerecht wurde - und das war der Release-Gig zu Elysium im Rahmen der Telekom Electronic Beats Reihe.

Ich bin froh, wenn die sich endlich aus ihrer Komfortzone bewegen, Price abhaken, dieser Billo-Sound Geschichte ist und auch mal wieder Musik mit Anspruch und Mut gemacht wird. Aber wird das überhaupt noch einmal passieren? Gosh...
"You did?"
"No, my name's Julia!"

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2338 Beitrag von Konstantin » Di 30. Jan 2018, 22:18

ChrisPSB hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 20:22
Ich bin froh, wenn die sich endlich aus ihrer Komfortzone bewegen, Price abhaken, dieser Billo-Sound Geschichte ist und auch mal wieder Musik mit Anspruch und Mut gemacht wird. Aber wird das überhaupt noch einmal passieren? Gosh...
Ich verstehe sehr gut, was Du meinst, denn ich bin mit jemandem zusammen, der die PSB bis inklusive Fundamental genial findet, aber mit allem danach nichts mehr anzufangen weiß. Das mag durchaus mit mangelnder Substanz, etc. zu tun haben. So wie Lutz habe auch ich mich damals spontan in Fundamental verliebt - diese fette Orchester-Produktion von Trevon Horn lief bei mir/uns vom Moment des Kaufens an rauf und runter - dazu das stimmige Design mit den Neons - perfekte PSB-Produktion (Ich weiß, daß für dich Fundamental nach Release eine mittlere Katastrophe war, aber so sind nun mal die verschiedenen Geschmäcker).
Dann aber: Yes habe ich erst dadurch kennen und mögen gelernt, weil ich die CD beim Streichen unserer Wohnung auf Endlosschleifen hatte - und seitdem höre ich das Album sowohl selektiv als auch manchmal am Stück durch. Bei Elysium weiß ich, daß es qualitativ gute Songs hat (Leaving, Breathing Space, Memory of the Future und dann natürlich Requiem!) - aber in Summe werde ich mit dem Album nicht warm - da muß ich echt in der Stimmung sein, es komplett am Stück zu hören.
Und dann die Produktionen mit Stuart Price:
Axis als Teaser für Electric war total vielversprechend - leider löst das Album für mich nicht die Erwartungshaltungen ein, denn einerseits ist das Album in der 1. Hälfte recht rund, die 2 Hälfte aber mit dem Durcheinander von Bruce-Springsteen-Cover, über Shouting-Trash bis Thursday-Rap-Duett hat zu viele verschiedene Stil, um bei mir einen runden Gesamteindruck zu hinterlassen - das wirkt wie eine Kombination aus geilen Albumtracks (1-5 + 9) und mittelmäßigen B-Seiten (6-8).
Doch bei Super - trotz aller Kritik wegen Banalität der Musik und der Texte - muß ich sagen, daß dies das erste PSB-Album seit Fundamental war, daß ich wochenlang von vorne bis hinten durchgehört habe, ohne einen Titel zu überspringen.

Von daher - um auf deine Aussage von wegen "Wegbewegen aus der Komfortzone" zurückzukommen: Ich verstehe total, was du meinst, denn du sagst, die Zusammenarbeit mit Stuart Price sollte dringend einem Ende zugeführt werden! Allerdings bleibt andererseits die Frage, ob sie sich danach eine neue Komfortzone (notfalls die eigene Produktion) aussuchen, oder ob sie nochmal was wagen. Meine Erfahrung mit alten Hasen aus dem Theaterbereich sagt mir - sie werden sich eine Komfortzone suchen, in der sie das Gefühl haben, nicht alt zu sein...
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7449
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2339 Beitrag von Zukunft » Do 1. Feb 2018, 00:19

Ich glaube, das ist (auch) eine Budgetfrage. Ohne Vorschüsse eines großen Labels überlegt man es sich zweimal, ein Orchester zu engagieren, mal eben irgendwo hinzufliegen, um einen Chor einzuspielen etc. Dieses Credo „Electronic Purists“ ist wohl auch aus der Not geboren. Extratouren gehen jetzt sofort ans eigene Portemonnaie. Sie haben nun mit minimalem Aufwand (Electric, Super) und den einhergehenden Touren ganz gut Kasse gemacht. Mal sehen, wann sie wieder ins künstlerische und dann auch finanzielle Risiko gehen.

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 225
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Pet Shop Boys im Fernsehen

#2340 Beitrag von loveetc123 » So 15. Apr 2018, 13:43

Wieder mal ein Song bei "Let's Dance".Diesmal Go West als Tango....

Antworten
cron