Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5877
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#76 Beitrag von Roland » Mi 11. Sep 2019, 10:06

Thomy71 hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 10:03
Roland hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 09:43
Nach meinem Gehörgang:

Albentitel noch unklar laut Neil und Chris, weitere Albendetails erst später im Jahr.
Laut Facebook: "Its title and artwork will be made public soon.", klingt nicht nach soviel später...
Tennant/Lowe haben es nunmal so gesagt. Ob du willst oder nicht. Lasse doch bitte diese Wortklaubereien.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5877
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#77 Beitrag von Roland » Fr 13. Sep 2019, 12:23

Die aktuelen Promo-Bilder deuten auf ein eher dunkel gefärbtes Album.
Bezogen auf das Tourposter allerdings mit Farbelementen, die auf Licht und positive Energie im Dunkel hindeuten.
Wenn man mal aktuell so rumdeutelt. :D

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 326
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#78 Beitrag von loveetc123 » Di 24. Sep 2019, 19:34

Also,auf der Offiziellen ist ja heute dieser Spotify Hinweis,mit dem Vermerk,das im Laufe des Jahres noch mehr dazu kommt..Doch noch ne Single?B-Seiten von einer Dreamland VÖ?

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7545
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#79 Beitrag von Zukunft » Di 24. Sep 2019, 20:06

loveetc123 hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 19:34
Also,auf der Offiziellen ist ja heute dieser Spotify Hinweis,mit dem Vermerk,das im Laufe des Jahres noch mehr dazu kommt..Doch noch ne Single?B-Seiten von einer Dreamland VÖ?
Die Waschsalon-Songs und Instrumentals sind ja schon angekündigt worden. Die werden wohl kommen, wenn die Tournee der Gastspiele durch ist.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5877
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#80 Beitrag von Roland » Sa 5. Okt 2019, 17:53

Neil in Manchester zum neuen Album:

"Dreamland" ist ein Äquivalent zu "So hard" auf "Behaviour".

Kommentar Roland: Also hat das Album einen anderen Ton als die Single.
Da die Single klar Mid-Tempo ist, könnte der Rest sowohl Upper als auch Downer gehen.

Das Album ist sehr abweichend zu den letzten beiden.

Kommentar Roland: Da die letzten Alben eher "up" und "fun" waren, könnte es "down" gehen.
Sowohl in Tempo als auch Inhalt. Sadness weicht Happiness.

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 326
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#81 Beitrag von loveetc123 » Sa 5. Okt 2019, 22:04

Also ich hoffe nicht auf ein Album a la Elysium,das tat auch den CD Verkauefen und den Charts nicht gut.Der allgemeine PSB Hoerer mag halt eher die Dancetracks.

Gegen ein slow Album spricht aus meiner Sicht der Fakt,das wir Stuart Price als Producer haben.
Dafuer koennte sprechen,das wir nach diesem Album ja eine Greatest Hits Tour haben,vielleicht wissen die ja schon,das vom neuen Album nichts live auffuehrbares dabei ist.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5877
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#82 Beitrag von Roland » Sa 5. Okt 2019, 22:24

loveetc123 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:04
Also ich hoffe nicht auf ein Album a la Elysium,das tat auch den CD Verkauefen und den Charts nicht gut.Der allgemeine PSB Hoerer mag halt eher die Dancetracks.

Gegen ein slow Album spricht aus meiner Sicht der Fakt,das wir Stuart Price als Producer haben.
Dafuer koennte sprechen,das wir nach diesem Album ja eine Greatest Hits Tour haben,vielleicht wissen die ja schon,das vom neuen Album nichts live auffuehrbares dabei ist.
Eine künstlerische Selbstaufgabe zugunsten der Verkäufe ist nicht zu erwarten. Natürlich wissen sie was läuft.
Da ist dann aber auch noch so etwas wie ein Selbstanspruch. Ich bin der festen Überzeugung, dass besonders Neil, nach den letzten beiden Alben, wieder mehr Nachhaltigkeit möchte. Ein Album, das auch am Ende des Jahres noch mal in einer Kommentarspalte auftaucht.

Sicher würde das Album nicht Elysium II - dafür ist der Produzent auch nicht geeignet, aber alle Zeichen, siehe z.Bsp. Promo-Bild laufen auf eine Dark-Phase zu. Also Dark-Elektro, vielleicht auch auf älterer Elektronik basierend. Sie müssen am Ende auch das machen, was Herr Price bedienen kann. Dark-Electro fehlt ihnen auch noch im Album-Portofolio.

Nicht tourbar hatte ich ja auch schon mal ins Gespräch gebracht.
Die Marke PSB ist im Massengedächtnis eher rummelbesetzt. Das wird also folgerichtig bedient.
Clubtouren rein zum Zweck eines, sagen wir mal, clubbigeren Albumsounds, käme denen schon rein margenmäßig nicht in Sinn.

Benutzeravatar
morrison
Insider
Insider
Beiträge: 3069
Registriert: Do 11. Sep 2003, 14:49
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#83 Beitrag von morrison » Mi 9. Okt 2019, 00:47

Etwas in Richtung behaviour / release faende ich schon ansprechend. . Mal sehen was es wird. solange sie es nicht uebertreiben mit autotune wie manch andere musikmacher heutzutage xD
Bild

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7858
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#84 Beitrag von Konstantin » Mi 9. Okt 2019, 16:59

Möglich, daß es auch um die Produktion an sich geht - also nicht um up oder slow, sondern weniger elektronisch, mehr fette Orchester- und Streichersounds, etc. also vielleicht im Stile von Craig Armstrong, Ann Dudley oder Trevor Horn?
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5877
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#85 Beitrag von Roland » Mi 9. Okt 2019, 22:41

Konstantin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 16:59
Möglich, daß es auch um die Produktion an sich geht - also nicht um up oder slow, sondern weniger elektronisch, mehr fette Orchester- und Streichersounds, etc. also vielleicht im Stile von Craig Armstrong, Ann Dudley oder Trevor Horn?
Dark-Elektro war jetzt auch nur ein Vorschlag von mir. Zum "slower" im Verhältnis zu den letzen beiden Alben
würde das natürlich nicht wirklich passen, wenn man Dark-Electro berlinerisch und clubbig sieht.
Dark-Melancholic/Slow-Electro ist aber eine denkbare Alternative.

Die Bilder aus dem Annually sind aus diesem Studio der Hansa Studios.
Da könnte man schon ein kleines Ensemble aufnehmen. Das ist aber nicht der größte Aufnahmeraum:

https://hansastudios.de/studios/live-room/

Wie gesagt, Stuart Price hat keine wirklichen Recording- und Mixing-Referenzen in Richtung Orchester/Streicher etc..
Der hat zwar auch schon leicht rockig produziert. Aber so komplex wie Trevor Horn dann auch wieder nicht.
Stuart Price hat auch noch nie wirklich "slow" produziert.

Das Annually nimmt fast ausschließlich Bezug auf die alten Geräte die da noch existieren.
Explizit ist dieses auf analoger Tape-Technik basierende Echo/Verzögerungs-Effektgerät, aus de 70ern, genannt und gezeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=wvzO4_LVMLc (Der Roland ;-) Chorus Echo RE-301)

Schätze also, dass es maßgeblich um die Nutzung des alten Krams zum bestimmten Zwecke geht/ging.

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7858
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#86 Beitrag von Konstantin » Sa 12. Okt 2019, 03:22

@Roland:
Klingt plausibel. was du schreibst - ab dem 24. Januar 2020 wissen wir dann wohl endgültig, was Neil mit "sehr abweichend zu den letzten beiden Alben" gemeint hat... Vorfreude ist immer noch die schönste Freude, und hoffen wir jetzt einfach mal, daß nicht allzu viele Langzeitfans enttäuscht sein werden...
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

funny
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Nov 2012, 17:19

Re: Das neue Album - laufende Updates - *VÖ: 24. Januar 2020

#87 Beitrag von funny » So 13. Okt 2019, 19:49

Schön das es Fans in meiner nähe gibt. Viele Grüße nach Meiningen Konstantin.
Zum neuen Album: Ich lasse mich überraschen.
Freu mich auf die erste Single daraus, und so lang die Jungs nicht Helene covern alles gut( Ironie)
Ich finde gerade Electric sehr gelungen. Finde ich ein klein wenig besser wie SUPER.
Wie geschrieben, lasse mich überraschen und freu mich darauf.

Antworten