Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7698
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#226 Beitrag von Zukunft » Di 7. Jan 2020, 10:53

loveetc123 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 00:35
Danke Henning.Klingt ja super,bis auf Wedding halt,was wohl alle mies finden.2,3 Fragen von mir:
Verstehe ich es richtig,das Will-O-the -Wisp ein Highlight ist und auch ne Single sein könnte?
Ja, "Will-O-the-wisp" ist ein Highlight. Welche Merkmale muss eine Single haben? Grundsätzlich kann jeder Song auf dem Album - vielleicht mit Ausnahme von "Wedding in Berlin" - eine Single sein.
loveetc123 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 00:35
Welches ist der Song,der am meisten nach PSB klingt ?
Puh, die Balladen sind schon allesamt sehr PSB. "You are the one" ist beispielsweise der große "Behaviour"-Moment auf dem Album. Auch hier: "Will-O-the-wisp" hat ganz typische PSB-Momente.
loveetc123 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 00:35
Könnte man auf Wedding zumindest tanzen,oder ist das einfach nur Müll?
Ja, bleibt trotzdem Schrott.
loveetc123 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 00:35
Gibt es,bis auf Dreamland,den man ja kennt, einen Song,den man auf der Tour bedenkenlos spielen könnte?

Danke.
Ist bei einem konsequenten Greatest Hits Konzept schwierig, finde ich. Da ist es ziemlich egal, wie gut oder schlecht die Songs sind. Sie passen schlicht und einfach nicht ins Konzept.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6181
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#227 Beitrag von Roland » Mi 8. Jan 2020, 23:00

Die Japan-CD hat wohl nur 2 Remixe als Bonus.
Der informierende Händler scheint glaubwürdig zu sein.

https://www.ebay.co.uk/itm/PET-SHOP-BOY ... Sw8LNeFjNr

Bleibt hiermit interessant, was man digital noch mit "Decide" vorhat, insbesondere weil man neue Tracks ja eigentlich überhaupt nicht Vinyl-exclusiv präsentieren will. Ein Hidden-Track auf dem CD-Album wär doch mal was.

Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2859
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#228 Beitrag von Trevis » Do 9. Jan 2020, 09:43

Roland hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 23:00
Der informierende Händler scheint glaubwürdig zu sein.
Na ja, das Album heißt bei dem Händler "Hot Spot" statt "Hotspot". So etwas sollte bei einem ordentlichen Händler nicht vorkommen.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6181
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#229 Beitrag von Roland » Do 9. Jan 2020, 11:03

Trevis hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 09:43
Roland hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 23:00
Der informierende Händler scheint glaubwürdig zu sein.
Na ja, das Album heißt bei dem Händler "Hot Spot" statt "Hotspot". So etwas sollte bei einem ordentlichen Händler nicht vorkommen.
Das ist automatisierter Übersetzung zuzuschreiben. In Japan heißt das Album: ホットスポット
Da gibt es dann beide Schreibmöglichkeiten.

Siehe auch:

https://www.google.com/search?client=fi ... 3%E3%83%88

https://translate.google.de/?hl=de&tab= ... 3%E3%83%88

Ein Eigenname wie es ein Albumtitel ist, bleibt natürlich dennoch ein Eigenname und gehört so geschrieben, wie vom Künstler intendiert.

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#230 Beitrag von loveetc123 » Do 9. Jan 2020, 11:51

Aprops Name,bzw. Formate,habe da zwei Fragen an die Experten.

Bezüglich "Hotspot" erwähnte Neil ja,dass es diesen Titel gäbe,weil Berlin,weil "kalter Krieg" "Wifi" usw.und wenn ich mich recht erinnere,hätte das Album auch "Zeitgeist" heissen können. "Zeitgeist" hätte mir sehr gefallen,meine Frage dazu-gab es schon mal eine englische oder amerikanische Band,die einen deutschen Albumtitel verwendet hat?

Und zu den Formaten,eine eigentlich simple Frage,bei der ich mir aber nicht sicher bin.Ich kann mich nicht erinnern,das es jemals ein Album gab,wozu es 5 Formate gab(wir haben ja jetzt die Deluxe Edition und die Kassette dabei).
Meine Frage-1000 Leute kaufen 5 Formate,wurde dann 5000 mal "Hotspot" gekauft?Wenn ja,sollten sie ja mehr Alben verkaufen,als mit "Electric" und "Super".

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7353
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#231 Beitrag von Tenlow » Do 9. Jan 2020, 13:15

218D85BD-E45D-4D1A-8281-A36EE6B85300.jpeg
218D85BD-E45D-4D1A-8281-A36EE6B85300.jpeg (502.39 KiB) 1425 mal betrachtet
Frage 1: Klar. Siehe Bild zb.

Frage 2: Das ist korrekt, ja ;)
Firing verbal shots like a tommy gun.

flash
Starter
Starter
Beiträge: 184
Registriert: Di 4. Feb 2003, 18:48

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#232 Beitrag von flash » Do 9. Jan 2020, 13:22

U2 Achtung Baby
Dateianhänge
6C03C278-ECFB-41E5-A871-7FD337C9A29C.jpeg
6C03C278-ECFB-41E5-A871-7FD337C9A29C.jpeg (70.63 KiB) 1421 mal betrachtet

flash
Starter
Starter
Beiträge: 184
Registriert: Di 4. Feb 2003, 18:48

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#233 Beitrag von flash » Do 9. Jan 2020, 13:41

loveetc123 hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 11:51
Und zu den Formaten,eine eigentlich simple Frage,bei der ich mir aber nicht sicher bin.Ich kann mich nicht erinnern,das es jemals ein Album gab,wozu es 5 Formate gab(wir haben ja jetzt die Deluxe Edition und die Kassette dabei).
Nightlife war zur der Zeit ''reichhaltig'' (wenn man die Limited CD dazuzählt sinds 5)
Vinyl, MD, MC, CD

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#234 Beitrag von loveetc123 » Do 9. Jan 2020, 14:19

@Tenlow...Danke.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7698
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#235 Beitrag von Zukunft » Do 9. Jan 2020, 14:44

loveetc123 hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 11:51

Und zu den Formaten,eine eigentlich simple Frage,bei der ich mir aber nicht sicher bin.Ich kann mich nicht erinnern,das es jemals ein Album gab,wozu es 5 Formate gab(wir haben ja jetzt die Deluxe Edition und die Kassette dabei).
Meine Frage-1000 Leute kaufen 5 Formate,wurde dann 5000 mal "Hotspot" gekauft?Wenn ja,sollten sie ja mehr Alben verkaufen,als mit "Electric" und "Super".
Den Rekord hält mutmaßlich "Release" mit einer regulären CD, vier Limited Editions im farbigen Schuber, einer Vinyl, einer MC und einer Japan-CD mit extra Sleeve-Design.
Und zur zweiten Frage: Wenn jemand 5x das Album kauft, wird das auch 5x gewertet. Wieso sollte das anders sein?

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13509
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#236 Beitrag von ChrisPSB » Do 9. Jan 2020, 18:23

Ich bin nun heute dazu gekommen, Hotspot zum ersten Mal in Gänze zu hören. Ich werde nicht dazu in der Lage sein, kurzfristig eine vollständige Rezension zu schreiben. Das Album, bzw. der Sound des Albums, erschlägt einen förmlich. Ich werde das für mich erst einmal sortieren müssen.

Es gibt jedoch einige Gedanken, die mir beim Erstdurchlauf ad hoc in den Sinn kamen, und diese möchte ich hier teilen:

- Alle drei Singles klingen auf wundersame Weise im Kontext des Albums deutlich besser in meinen Ohren.

- Neils Vocalperformance ist eindeutig in Performanz und Produktion vielfältiger als auf den bisherigen von Price produzierten Alben. Und dennoch ist es der soundtechnische Umgang mit seiner Stimme, weshalb einige Songs nicht so recht bei mir ankommen. Er klingt einfach nicht mehr so "nah", wie er das bis 2012 tat. Nichtsdestoweniger ist es interessant, dass man Neil auch einmal "anders" hört.

- Meines Erachtens haben die Jungs, trotz meiner Klage, es seien die bis dato drei schwächsten Singles zu einer Album-VÖ, die richtigen Songs ausgekoppelt.

- In meinen Ohren profitiert besonders Burning the heather von der längeren Albumfassung. Das ist nun für mich die stärkste der drei bisher veröffentlichten Singles.

- Ich stimme Henning zu, dass man mit gespitzten Ohren dabei sein muss, wenn man die Unterschiede der Albumversion von Monkey Business im Gegensatz zum Single Edit wahrnehmen möchte. Ich bin denn auch nicht der Meinung, dass der Track durch das etwas längere Ende unbedingt besser davonkommt. Meines Erachtens passt es überhaupt nicht zum Song, diesen mit einem Fade Out ausklingen zu lassen. Das Ding müsste mit einem Knall enden. Dann wäre der Effekt gleich größer.

- Selten begann ein PSB-Album mit so einer Power-Pop-Nummer, wie Will-o-the-wisp sie darstellt. Und dennoch lässt mich irgendetwas daran kalt, es mag nicht so recht zünden.

- Der erste Track, den ich auf Anhieb gern noch einmal gehört hätte, war Hoping for a miracle. Vielleicht ist das aber auch die traditionellste PSB-Nummer auf diesem Album, wenn es um "langsamere" und melancholisch anmutende Stücke geht. Total tolles Ding!

- Ich bin über das Unverständnis, das dem Album-Closer Wedding in Berlinzuteil wird, doch ein wenig verwundert. Es ist doch vollkommen klar, was das soll: Hier wird (auf zugegeben recht kitschige Weise) zelebriert, dass "no matter whether straight or gay" jeder jeden lieben und in vielen Ländern nun auch heiraten darf. Ich finde diesen stumpfen Beat in Kombination mit dem kitschen Soundzitat toll. Das ist endlich mal ein Closer, der gefällt und Lust auf mehr macht. Für mich zählt der Track zu den Highlights des Albums. Die haben es offenbar verstanden, den Track zu entpersonalisieren und eine universale Message daraus zu machen. Und damit darf dieses Album dann auch gern enden.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Scare-Glow
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 40
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:07

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#237 Beitrag von Scare-Glow » Do 9. Jan 2020, 18:57

Erstaunlich wie viele das Album schon gehört haben und wie unterschiedlich bei manchen Lieder die Meinungen auseinander gehen, ChrisPSB,du beschreibst das Wedding in Berlin super klingt, man kann hier die unterschiedlichsten Meinungen hören und trotzdem muss man sich halt selber überzeugen was in 2 Wochen der Fall sein wird

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#238 Beitrag von nitelife » Do 9. Jan 2020, 19:58

Zukunft hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 14:44
Den Rekord hält mutmaßlich "Release" mit einer regulären CD, vier Limited Editions im farbigen Schuber, einer Vinyl, einer MC und einer Japan-CD mit extra Sleeve-Design.
+ die amerikanischen Doppel-CDs in 4 verschiedenen Pappschubern.

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7888
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#239 Beitrag von Konstantin » Fr 10. Jan 2020, 02:48

Ich überfliege das Thema nur, hab mit dem Material, das die Jungs bis jetzt veröffentlicht haben, genug Info, daß ich neugierig bin, will die anderen Songs aber unbeeinflußt hören. :-)
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2859
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#240 Beitrag von Trevis » Fr 10. Jan 2020, 20:01

Auf keiner der üblichen Seiten kann man bisher Snippets der einzelenen Tracks von Hotspot hören. Amazon listet bei der CD noch nicht mal die Tracklist. Es gab schon Musikalben, da konnte man mehr als zwei Wochen im Voraus die 30-Sekunden-Ausschnitte hören. Hier scheint das aber wohl nicht gewollt zu sein.

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7353
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#241 Beitrag von Tenlow » Fr 10. Jan 2020, 22:09

Ich glaube das mit den Snippets ist heute gar nicht mehr so, wie es noch vor ein paar Jahren war. Seit viel weniger Menschen digitale Musik kaufen und iTunes ein wenig den Bach runtergeht und es nur noch überall um Streaming geht (wo es ja keine Snippets generell gibt), hat das alles etwas nachgelassen irgendwie. Denke nicht, dass das speziell was mit Hotspot jetzt zu tun hat...
Firing verbal shots like a tommy gun.

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#242 Beitrag von loveetc123 » Fr 10. Jan 2020, 23:03

Meine Frage passt nicht ganz in diesen Thread,wusste aber nicht,wohin damit.Schon seit einiger Zeit schaue ich auf der
Christoph Lowe Twitter Seite rein und dachte immer,das wäre ne Fanseite,obwohl ich mich ueber die vielen aktuellen Bilder wunderte.

Jetzt eben ist es ein Bild rein,wo die Beiden die Hotspot unterzeichnen..Das muss doch tatsaechlich der Account von Chris sein,oder?

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7353
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#243 Beitrag von Tenlow » Fr 10. Jan 2020, 23:35

Es ist ganz offensichtlich ein Fan Account.
Firing verbal shots like a tommy gun.

Zoops
Starter
Starter
Beiträge: 143
Registriert: Di 15. Mai 2007, 14:21
Wohnort: Wietze (bei Celle)

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#244 Beitrag von Zoops » Fr 10. Jan 2020, 23:53

loveetc123 hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 23:03

Jetzt eben ist es ein Bild rein,wo die Beiden die Hotspot unterzeichnen..Das muss doch tatsaechlich der Account von Chris sein,oder?
Das Bild ist auch auf der PSB Seite und bei Instagram. Also sicher Fake...

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#245 Beitrag von loveetc123 » Sa 11. Jan 2020, 00:04

Ich denke ja auch,dass es eine Fanseite ist,aber das Bild zb. war eine Stunde eher dort,als auf der offiziellen Twitterseite.o

Das Bild darunter,mit dem Radioauftritt bei Graham Norton am 25.1. ist auch dort zuerst gewesen(Chris sieht da sehr schlecht aus,wie krank,oder?)

Wird auch immer,der Countdown läuft,heute in 14 Tagen ist es soweit.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6181
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#246 Beitrag von Roland » Sa 11. Jan 2020, 20:35

Roland hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 23:00
Die Japan-CD hat wohl nur 2 Remixe als Bonus.
Der informierende Händler scheint glaubwürdig zu sein.

https://www.ebay.co.uk/itm/PET-SHOP-BOY ... Sw8LNeFjNr

Bleibt hiermit interessant, was man digital noch mit "Decide" vorhat, insbesondere weil man neue Tracks ja eigentlich überhaupt nicht Vinyl-exclusiv präsentieren will. Ein Hidden-Track auf dem CD-Album wär doch mal was.

Dann auch noch einmal ganz offiziell von Sony:

https://www.sonymusic.co.jp/artist/pets ... y/SICX-148

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#247 Beitrag von loveetc123 » So 12. Jan 2020, 14:53

@Zukunft,

Henning,eine Frage,mit "Super" waren die PSB ja bei Euch im Fruehstuecksfernsehen.Wie lange vorher wusstest Du das und hast Du eine Ahnung,ob da jetzt was geplant ist?

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7698
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#248 Beitrag von Zukunft » Di 14. Jan 2020, 18:15

loveetc123 hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 14:53
@Zukunft,

Henning,eine Frage,mit "Super" waren die PSB ja bei Euch im Fruehstuecksfernsehen.Wie lange vorher wusstest Du das und hast Du eine Ahnung,ob da jetzt was geplant ist?
Da es sich beim Produzenten des Frühstücksfernsehens um eine externe Firma (MAZ and more) handelt, bekomme ich sämtliche Themen der nächsten Sendung erst am Vortag im Rahmen einer Telefonschalte mit. Alle weiter in der Zukunft liegende Themen könnte ich auf spezielle Nachfrage bei den Planungsredakteuren erfragen. Das Verhältnis zwischen den Sat.1 Studios und MAZ and more ist sehr eng, da es einen ständigen Themen- und Bildmaterialaustausch gibt.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13509
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#249 Beitrag von ChrisPSB » Mi 15. Jan 2020, 21:17

Es bleibt zu hoffen, dass sie diesen Quatsch nicht noch einmal mitmachen.
Firing verbal shots like a tommy gun.

loveetc123
PetHead
PetHead
Beiträge: 531
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album "HOTSPOT" CD/2-CD/MC/Vinyl - VÖ: 24.1.2020

#250 Beitrag von loveetc123 » Fr 17. Jan 2020, 21:06

So,in einer Woche ist es soweit.Der Countdown läuft.

Finde es zzt.ziemlich ruhig hier.Viele Reviews,Musikexpress,BBC Radio Auftritte,aber irgendwie fehlt mir doch das Highlight.Ob es sowas wie diesen Pop -Up Store wie bei "Super" wieder gibt?Sehe auch keine TV-Werbung von "Hotspot".

Gestern war ich mal im hiesigen Media Markt,habe gefragt,in welchen Formaten Hotspot geliefert wird.Die Antwort:Sie bekommen 2 CDS und 1 Platte.Dachte,ich hoere nicht richtig.Und keine Deluxe Edition und keine Kassette.Zumindest die Dopppel-CD dachte ich,bekommt man bei Saturn etc.

Antworten