PetHeads on Facebook  |   Kontakt  |   Foren Regeln  |   Englisches Forum  |   Offizielle Webseite

Neils Stimme

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Antworten
Nachricht
Autor
loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 193
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Neils Stimme

#1 Beitrag von loveetc123 » Mo 6. Jun 2016, 10:30

Ich musste jetzt einfach mal dieses Thema eröffnen.Euch ist ja auch sicher aufgefallen,ob gestern bei Gottschalk oder bei Graham Norton,das bei TPK Neils Stimme ziemlich brüchig klingt,um dies mal nett auszudrücken.Das "woho" kommt schon garnicht mehr von ihm und gerade der Beginn ist sehr sehr bescheiden.Liegt das nur am Lied,oder ist da was?Hätte er das einmal gehabt,würde ich sagen,ist ne fette Erkältung,aber wiederholt? Erklärungen??Gerade live gesungen war Neil doch immer top..

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2053
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Neils Stimme

#2 Beitrag von Thomy71 » Mo 6. Jun 2016, 15:52

loveetc123 hat geschrieben:Gerade live gesungen war Neil doch immer top..
Äääh, watt? :D Als früher Fan und Konzert-Besucher denke ich, dass es da auch andere Meinungen gibt. Gerade bei den ersten Tourneen musste man da als Zuhörer schonmal Kompromisse eingehen.

Benutzeravatar
Andy2001
Starter
Starter
Beiträge: 304
Registriert: Sa 26. Mai 2001, 00:00
Wohnort: München

Re: Neils Stimme

#3 Beitrag von Andy2001 » Mo 6. Jun 2016, 18:02

Er wird eben auch nicht jünger und so ist es auch mit der Stimme.
Klang aber wirklich wie eine Erkältung oder Klimaanlageneffekt bei Mensch Gottschalk.

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Neils Stimme

#4 Beitrag von Ralf2001 » Mo 6. Jun 2016, 20:09

Und bei so einer TV-Show ist die Stimme ja auch nicht so warm gesungen wie bei einem 90 minütigen Konzert und so einfach ist der Song eh nicht zu singen.

Ich möchte aber auch gar nicht so genau wissen, was bei den Konzerten wirklich live gesungen und was vorproduziert ist ;)

Benutzeravatar
Steffen
Insider
Insider
Beiträge: 6028
Registriert: Sa 22. Jul 2000, 19:52
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neils Stimme

#5 Beitrag von Steffen » Mo 6. Jun 2016, 23:28

Andy2001 hat geschrieben:Er wird eben auch nicht jünger und so ist es auch mit der Stimme.
Und Marianne Rosenberg? :cool:
Ansonsten will ich mich zu dem Thema nicht mehr äußern! Denkt einfach mal daran was wäre, wenn -wegen dieses Umstands- die Karriere der PSB am Ende ist! Ich meine 'vorzeitig'!
...tonight he's working in the midnight shift, arriving at ten
learning how slowly twelve can turn into seven AM...

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2670
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Neils Stimme

#6 Beitrag von konsul » Di 7. Jun 2016, 10:27

Im Studio funktioniert die Stimme noch (vielleicht mit technischen Hilfmitteln?). Also könnten Sie weiterhin Alben veröffentlichen. Ich hoffe, ich bekomme beim Konzert nicht so eine Sangesdarbietung durchgängig präsentiert.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5451
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Neils Stimme

#7 Beitrag von Roland » Di 7. Jun 2016, 10:48

Neil singt natürlich schon besser wenn er im Training ist.
Das Live und im Studio noch Verfeinerer und Unterstützer genutzt werden steht wohl ausser Frage.
Über die Jahre ist es eigentlich eher besser als schlechter geworden.
"Brick England" beispielsweise ist doch monstermäßig gut.

Benutzeravatar
West End Boy
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 45
Registriert: Do 3. Jan 2013, 22:24

Re: Neils Stimme

#8 Beitrag von West End Boy » Mi 8. Jun 2016, 14:07

Ich finde auch, dass die beiden Auftritte (also Graham Norton und Gottschalk) stimmlich wirklich sehr wacklig waren. Für mich ist es schwer vorstellbar, dass es an einer Erkältung gelegen haben könnte - da wäre Neil ja ziemlich lange erkältet gewesen. Vielmehr denke ich, dass er stimmlich ein bisschen abgebaut hat, TPK einfach schlecht live zu singen ist und er auch übermäßig nervös war.
Ich gehe aber davon aus, dass a) Neil bei den Inner Sanctum Shows dank ausführlicher Rehearsals besser in Form ist und b) die Technik bei ihren eigenen Konzerten einfach ausgereifter ist, wodurch seine Stimme hoffentlich perfekt in Szene gesetzt werden und der ein oder andere Wackler "überspielt" werden kann (double-tracking usw., alles was wir eben von den letzten Touren schon kennen).

Zu dem Argument "auf der CD klingt er aber gut": ganz ehrlich, mit dem heutigen Stand der Technik könnte wahrscheinlich auch mein Großvater auf ner Studioaufnahme gut klingen. Und gerade auf "Electric" und "Super" wurden ja teilweise dermaßen viele Effekte auf Neils Stimme gepackt, dass man eigentlich kaum weiß, wie gut/schlecht er sich wirklich anhört (extrem war das bei z.B. Love is a bourgeois construct).

Benutzeravatar
Werner
Insider
Insider
Beiträge: 8697
Registriert: Fr 22. Sep 2000, 05:51
Kontaktdaten:

Re: Neils Stimme

#9 Beitrag von Werner » Mi 8. Jun 2016, 15:09

Nach eigener Aussage hat er noch nie eine starke Stimme gehabt.
Bild
Paris, 21.01.2006 / 11.09.2009 / xx.10.2013

Benutzeravatar
antares
Insider
Insider
Beiträge: 2489
Registriert: Di 27. Nov 2001, 01:00

Re: Neils Stimme

#10 Beitrag von antares » Mi 8. Jun 2016, 20:30

Also, dass pre-recorded backing vocals im spiel sind ist offensichtlich und daraus ist ja auch nie ein geheimnis gemacht worden. das wurde ja auch sogar mal in einem interview thematisiert. ich finde das im prinzip auch logisch, denn für die studioaufnahmen wird neils stimme ja auch mehrfach aufgenommen und gemischt um dann den typischen sound zu "erzeugen". wobei ich es auch gut finde, wenn das live nicht "nachgeahmt" wird, weil ich seine stimme dann irgendwie authentischer empfinde. aber das ist halt auch geschmackssache. das er gute und schlechte tage hat...finde ich normal. mir ist aber auch aufgefallen, dass live manches besser klingt als die entsprechende aufnahme. keine ahnung woran das liegt.
dass er an sich gut singen kann ist für mich unzweifelhaft und zB hier zu hören (ca. ab 3:40).

https://www.youtube.com/watch?v=27e0wMCXPII

hier ist ja nix beschönigt und ich finde er klingt wie Neil klingen "muss".

der live auftritt bei Gottschalk klang mE merkwürdig, weil die pre-recorded backing vocals zu dominant waren. vielleicht hat er sich selbst nicht gut genug gehört? sind halt auch nicht konzertbedingungen. er wirkte für mich auch nervös. oder die Wartezeit auf vor dem auftritt wurde mal wieder mit einem glass Alkohol überbrückt ;-)? (wie von ihnen selbst mal erwähnt). der tag in Berlin war übrigens vom wetter super ätzend. vielleicht war er deswegen auch nicht 100% "fit".

Rapunzel
PetHead
PetHead
Beiträge: 949
Registriert: Di 14. Mär 2006, 13:08
Wohnort: Harare

Re: Neils Stimme

#11 Beitrag von Rapunzel » Do 9. Jun 2016, 10:29

Werner hat geschrieben:Nach eigener Aussage hat er noch nie eine starke Stimme gehabt.
Und da hat er völlig recht.
Bild

Miss*Vulnerable
PetHead
PetHead
Beiträge: 610
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 22:41

Re: Neils Stimme

#12 Beitrag von Miss*Vulnerable » Do 9. Jun 2016, 17:15

Rapunzel hat geschrieben:
Werner hat geschrieben:Nach eigener Aussage hat er noch nie eine starke Stimme gehabt.
Und da hat er völlig recht.
Er wurde ja auch "notgedrungen" Sänger, weil Chris von vornherein klarestellt hat dass er nicht im Vordergrund (was man als Sänger ja unweigerlich ist) stehen will. Und wie war das zu Anfang, als sie mal daran dachten, eine 3. Person als Sänger/in dazuzuholen? In einem Interview von 1992 ("Eine Frage des Stils") sagt Neil auch von sich selbst: "Ich würde nie singen wie Mariah Carey, selbst wenn ich das könnte. Ich singe lieber sparsam". Mir gefällt Neils Stimme auch nicht so gut weil sie so "stimmgewaltig" ist, sondern weil sie vom Klang her so gut zu ihrer Musik passt. Andere Leute klingen live auch oft ziemlich zittrig, und die sind jünger, fitter und "angeblich" auch stimmgewaltiger, ich finde man muss das nicht so besonders breittreten. Ich persönlich bin eh nicht so der Konzertgänger.
Dass Neil bei Gottschalk aufgeregt war fand ich auch, auch wegen dem Textpatzer, aber er hat es immerhin mit viel charmantem Lächeln wettgemacht...

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Neils Stimme

#13 Beitrag von Ralf2001 » Do 9. Jun 2016, 21:58

Dass er keine kräftige Stimme hat ist ja unstreitig, aber hat eine ganz besondere Klangfarbe, die jedem PSB-Song etwas völlig unverwechselbares gibt. Auch bei den Songs für andere ist sein Backgroundgesang etwas ganz besonderes.

Insofern hat er in jedem Fall eine ganz außergewöhnliche Stimme und das ist in diesem Business wichtiger als immer jeden Ton zu treffen.

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1323
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: Neils Stimme

#14 Beitrag von nitelife » Di 14. Jun 2016, 22:24

stimmlich fand ich die tv auftritte schon immer äußerst schwach. wenn ich daran denke, bei tv total haben sie mal i'm with stupid performed. das war echt schlimm. besonders die ooohh ooohhs....

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Neils Stimme

#15 Beitrag von Ralf2001 » Do 16. Jun 2016, 17:44

"Pop Kids" und "Stupid" sind nun auch zwei Songs, bei denen ja fast gar nicht klassisch gesungen wird (außer im Background und das ist dann ja nicht live) das meiste ist Sprechgesang (was aber natürlich bei PSB-Songs auch nicht so selten ist) sowas hört sich live (und besonders im TV) immer komisch an, ich bewundere ihn ehrlich, dass er solche Songs im TV überhaupt live macht, das würde ich mir nicht antun.

Wenn er einen Song hat, bei dem richtig gesungen werden muss/kann, klingt er immer deutlich überzeugender.

Miss*Vulnerable
PetHead
PetHead
Beiträge: 610
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 22:41

Re: Neils Stimme

#16 Beitrag von Miss*Vulnerable » So 19. Jun 2016, 06:59

Ich frage mich ob die beiden (hier insbesondere Neil) nach solchen Auftritten kritisch in sich gehen und sich denken "Mein Gott, war das schrottig..."

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5451
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Neils Stimme

#17 Beitrag von Roland » Mo 20. Jun 2016, 09:58

Miss*Vulnerable hat geschrieben:Ich frage mich ob die beiden (hier insbesondere Neil) nach solchen Auftritten kritisch in sich gehen und sich denken "Mein Gott, war das schrottig..."
So richtig in die Ecke, mit schämen?
Nee, wohl kaum. Live is Life und das ist auch gut so.
Herr Lowe findet es sogar gut wenn auf der Bühne mal was schiefgeht.
So kommen die Dinge dann auch wieder in Erdnähe. Perfektion kann auch langweilig sein.

Hätte er Playback gesungen hätten auch wieder Leute gemeckert.

Miss*Vulnerable
PetHead
PetHead
Beiträge: 610
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 22:41

Re: Neils Stimme

#18 Beitrag von Miss*Vulnerable » Di 21. Jun 2016, 07:24

Roland hat geschrieben:
Miss*Vulnerable hat geschrieben:Ich frage mich ob die beiden (hier insbesondere Neil) nach solchen Auftritten kritisch in sich gehen und sich denken "Mein Gott, war das schrottig..."
So richtig in die Ecke, mit schämen?
Nee, wohl kaum. Live is Life und das ist auch gut so.
Herr Lowe findet es sogar gut wenn auf der Bühne mal was schiefgeht.
So kommen die Dinge dann auch wieder in Erdnähe. Perfektion kann auch langweilig sein.

Hätte er Playback gesungen hätten auch wieder Leute gemeckert.
Natürlich nicht mit in die Ecke stellen und schämen oder rumheulen, fluchen oder so, sowas wäre nur kindisch. Ich meine damit mit kritisch hinterfragen, so wie man es als Erwachsener und Profi eben tun soll wenn was nicht gut gelaufen ist und Lösungen herausarbeiten wie es das nächste Mal besser geht (z.B. in diesem Fall voher Stimme mehr aufwärmen damit sie geschmeidiger ist, schwierige Songs mehr "live" oder unplugged üben etc.) Aber stimmt, manchmal kann es ganz lustig sein wenn was nicht perfekt läuft und zeigt dass beide auch nur Menschen sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron