PetHeads on Facebook  |   Foren Regeln  |   Englisches Forum  |   Offizielle Webseite

Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5659
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#1 Beitrag von Roland » Mi 6. Jul 2016, 17:44

Eure Wünsche oder Tipps zur kommenden "Super-Tour" und
den "Inner Sanctum"-Konzerten
sind gefragt.
Es darf natürlich auch Begründungen geben.

Ich glaube diesmal wird es primär eine Stärkung der 90er/00er Jahre geben, zudem steht werbeträchtig die Fortführung der Further Listening-Reihe aus entsprechenden Jahren unmittelbar und zum Tourzeitraum passend ins Haus.

Zunächst ist da jedoch:

1. I want a dog (Version Introspective)

Dieses kleine und gern übersehene saftige Meisterstück mit seinem jazzigen Mittelteil ist mal ein absolutes Muss.
Denke mal Stuart sieht das wie ich und versucht die Nummer unterzubringen :D .

2. End of the world

Genauso oft übersehen und damit Pflicht.

3. To speak is a sin

Eine der vielleicht schönsten PSB-Balladen nach "Jealousy". Da drückt die Drüse eigentlich immer.

4. Hello Spaceboy

Weitgehend wortlos. Neils Idol dürfte Würdigung erfahren. Muss ja auch nicht immer Dusty sein.

5. I get along

Nach so langer Zeit bitte mal wieder.

6. Sombody elses business

Neben "Sexy Northerner" die schickste
Up-Nummer der Survival-Phase.
Das bitte so auch für ein breiteres
Publikum darstellen.

Im Anhang ausserdem erwünscht:

7. This used to be the future

Besser als ein paar Titel von "Yes".
Dafür auch mal feiern lassen.

8. After the event

Ich glaube hier gibt es wenig Streit.
Eine der besten B-Seiten der letzten Jahre.

wie auch:

9. In his imagination

Vielleicht etwas kürzer als das Original, dann passt es garantiert.

10. H.a.p.p.i.n.e.s.s.

Stuart will den als Single, ich nehme an,
sie tun ihm mindestens den Gefallen der Aufnahme in die Setliste. Ich bete dafür.
Wird jedes Hallendach verformen.

11. "Brick England"

Garantiert in der/den Zugabe/n.

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 252
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#2 Beitrag von loveetc123 » Do 7. Jul 2016, 08:45

@Roland,ist das mit H.a.p.p.i.n.e.s.s. ein Wunsch von dir,oder hast da ne Quelle?Das ist die Wunschsingle von Stuart?Ich fände es cool.

Bin auch schon lange am rätseln,wie die ROH Konzerte werden,kann mir,ehrlich gesagt,nicht viel vorstellen,was Design usw betrifft.Vielleicht so etwas Retro a la TPK Performances im TV.Und wieviel wird drinne sein,von dem Tourdesign später im Jahr?

Auf alle Fälle ist es das erste Album,von dem sie spielen können,was sie wollen(bis auf Groovy),denn alles gefällt mir.

Vielleicht mal Songs,die es live noch nicht gab,wie "Here" "End of the world" "D.J.Culture" oder so.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5659
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#3 Beitrag von Roland » Do 7. Jul 2016, 09:17

Das mit Happiness (und auch Pazzo) hat Stuart Price im aktuellen Literally
so geäussert, es gibt da ein sehr gutes langes Interview mit ihm, von Chris Heath.
Es wird hier erstmals und ziemlich detailliert dargestellt wie es zur anhaltenden Zusammenarbeit
gekommen ist. Stuart beschreibt auch mit einem Beispiel wie Neil und Chris miteinander umgehen wenn es deutliche künstlerische Differenzen gibt, was ja sonst nicht nach aussen dringt.
Interview, wie auch das ganze Heft, sehr zu empfehlen.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2674
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#4 Beitrag von konsul » Do 7. Jul 2016, 17:47

Ich würde mir mal wieder eine Art Release-Tour wünschen. Nach meinen 1. PSB-Konzert 1991, war das one-off Konzert in Köln das überraschendste und intensivste PSB-Konzerterlebnis.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7847
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#5 Beitrag von Konstantin » Do 7. Jul 2016, 20:54

Ich werde mich aus allen Themen wie Setlist, Diskussion über die Show, optische Aufmachung, Neils Stimme etc. bis zum Konzerttermin in Leipzig am 26.11. ausklinken, denn ich habe mir vorgenommen, daß ich das Konzert OHNE JEGLICHE VORKENNTNIS erleben möchte. Von daher falle ich für diese Themen aus und werde sie weder lesen, geschweige denn Kommentare dazu abgeben. :-)
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Benutzeravatar
Andy2001
Starter
Starter
Beiträge: 309
Registriert: Sa 26. Mai 2001, 00:00
Wohnort: München

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#6 Beitrag von Andy2001 » Sa 9. Jul 2016, 10:46

Das wird aber hart! :D

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5584
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#7 Beitrag von tojo » Sa 9. Jul 2016, 17:52

Denke, dass diesmal der Focus auf Songs liegt, die etwas mehr WUMMS haben liegt. Da Neil aber ja nicht mehr der Jüngste ist, denke ich, dass die Versionen wieder recht kurz sein werden. Inner Sanctum wird bestimmt der Opener. Dann wahrscheinlich noch Burn und die Singles aus Super. This Used To be The Future könnte ich mir auch gut vorstellen. Dann das Übliche: Always on my mind, It`s a sin, West End Girls, Go West und vielleicht auch wieder Heart. Würd mir Vocal nochmal wünschen, aber glaube nicht, dass die das wieder spielen.
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5659
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#8 Beitrag von Roland » Sa 9. Jul 2016, 18:26

Für die ROH-Konzerte rechne ich schon mit höherem
Anteil an Sondertiteln, die sich so in Masse für die
Arenenkonzerte mit anderer Zuschauerzusammensetzung
weniger eignen, also in London dann auch weniger Greatest Hits,
die werden sie dann im Herbst reinflicken. London dürfte aber auch
Testfeld sein für bestimmte Sachen sein. Vielleicht wird auch der
vorprogrammierte Multimediaanteil noch zurückgehalten
um die Shows flexibel zu halten und ein zu strenges Korsett zu vermeiden.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7492
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#9 Beitrag von Zukunft » Sa 9. Jul 2016, 18:55

Roland, ich glaube nicht, dass die London-Shows (reine) Test-Konzerte (weniger Technik- bzw. Multimedia, weniger Gassenhauer, Show flexibel halten) werden. Aufgrund der Location, der Bewerbung als special Shows und dem Selbstverständnis der Herren wird das sicherlich etwas ganz besonderes. Eher wird technisch auf der Tour abgespeckt. Getestet wird dann auf den beiden Festivals in Südamerika im Oktober, bevor die reguläre Tour in den USA und Kanada startet.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5659
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#10 Beitrag von Roland » Sa 9. Jul 2016, 21:35

Das sie die einzigartigen Möglichkeiten eines Opernhauses
auch dank des Opern-Profis Es Devlin nutzen werden scheint
ausser Zweifel, ich glaube aber auch, dass sie schon aus Kostengründen
versuchen werden, nicht ganz unwesentliche Teile dieser Produktion
mit in die Welttournee mitnehmen zu wollen, die gehen bestimmt
nicht billig in Vorkasse damit. Dafür sprächen auch die relativ hohen
Ticketpreise für die Tour, wenn man mal annimmt, dass es sich nicht
nur um Profitmacherei sondern auch um Production-Value handelt.
Köln mal aussen vor, sind es ja recht grosse Hallen entsprechend für grosse Produktion
geeignet.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7492
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#11 Beitrag von Zukunft » Sa 9. Jul 2016, 22:20

Das widerspricht sich ja nicht.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2674
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#12 Beitrag von konsul » So 10. Jul 2016, 19:01

Ich glaube auch nicht, dass die PSB noch ins finanzielle Risiko gehen werden. Also werdet ihr, die vor Ort sein werden, eine etwas kleinere Ausgabe der Super-Show sehen. Vielleicht angereichert mit exklusiven Showelementen. Bei den Setlist glaube ich an Abweichungen.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
PRM
Insider
Insider
Beiträge: 10342
Registriert: Sa 11. Nov 2000, 15:50
Wohnort: Loggia Mostarda
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#13 Beitrag von PRM » Mo 11. Jul 2016, 06:46

Meine Vermutung - nicht unbedingt mein Wunsch:

Opener = Inner Sanctum! So heisst die Tour und es lässt sich ganz gut von "hinter der Bühne" zum Einmarsch singen.

Die Klassiker: Go West, AOMM, WEG, IAS, Suburbia und wenn wir glücklich sind noch Heart und im schlimmsten Fall Being Boring.

Aus Super: 2x, Pop Kids, Say it to me

Ein Song für Fans, den alle mögen, den aber keiner auf dem Schirm hat, möglicherweise sogar eine B-Seite: als Lesebeispiel gilt hier Between 2 Islands

Der Rest: Beliebte Songs, meistens Singles, die aber keine Superhits waren. Als Lesebeispiel gelten hier CYFH, Love etc, Domino Dancing, ...
...and now it's pandemonium!

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7492
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#14 Beitrag von Zukunft » Mo 11. Jul 2016, 07:38

PRM hat geschrieben: Der Rest: Beliebte Songs, meistens Singles, die aber keine Superhits waren. Domino Dancing, ...
"Domino Dancing" war kein Superhit? Wie definierst Du einen Superhit? Top 10 in 14 Ländern reicht nicht? Zählen nur #1-Positionen?

Benutzeravatar
PRM
Insider
Insider
Beiträge: 10342
Registriert: Sa 11. Nov 2000, 15:50
Wohnort: Loggia Mostarda
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#15 Beitrag von PRM » Mo 11. Jul 2016, 22:32

Zukunft hat geschrieben:
PRM hat geschrieben: Der Rest: Beliebte Songs, meistens Singles, die aber keine Superhits waren. Domino Dancing, ...
"Domino Dancing" war kein Superhit? Wie definierst Du einen Superhit? Top 10 in 14 Ländern reicht nicht? Zählen nur #1-Positionen?
War das in der imperialen Phase nicht Durchschnitt? Womöglich ist Superhit auch subjektiv - Charts alleine sinds für mich nicht. Aber zu den Big 6 - 4 #1 + Go West + Suburbia - zähle ich DD definitiv nicht.
...and now it's pandemonium!

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2060
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#16 Beitrag von Thomy71 » Mi 20. Jul 2016, 10:18

Sehe ich auch so. ;)

Warum Domino Dancing und auch Se a vida von manchen immer als Hammerhits dargestellt werden (vor allem für die damalige Zeit), hat sich mir noch nie erschlossen. Dass man dieses lateinamerikanische Sommerhit-Flair mag, ist ja okay, aber die ganz breite Masse hat das damals eben nicht so gesehen.

Ich wünsche mir für die neue Tour möglichst viel "Geballer" und möglichst wenig schleppende Balladen :D Special Wish wäre für mich Vocal, weil die letzte Tour ja eher ein Abklappern aller erdenklichen Festivals war und ich diesen Kracher somit mangels geeignetem Konzert in der Nähe noch nicht live erleben konnte.

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5584
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#17 Beitrag von tojo » Do 21. Jul 2016, 09:57

Gibts schon die richtige Setlist irgendwo?
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5584
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#18 Beitrag von tojo » Do 21. Jul 2016, 10:08

Hab mal selbst gesucht:
Inner Sanctum
West End Girls
The Pop Kids
In the Night
Burn
Love Is a Bourgeois Construct
New York City Boy
Se A Vida É (That's The Way Life Is)
Twenty-something
Love Comes Quickly
Love Etc.
The Dictator Decides
Inside a Dream
Winner
Home and Dry
Vocal
The Sodom and Gomorrah Show
It's a Sin
Left to My Own Devices
Go West
Encore:
Domino Dancing
Always on My Mind
The Pop Kids (Reprise)

Quelle: setlist.fm
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Benutzeravatar
RenX
Insider
Insider
Beiträge: 2864
Registriert: Do 24. Mai 2001, 00:00
Wohnort: Confluentes

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#19 Beitrag von RenX » Do 21. Jul 2016, 10:20

tojo hat geschrieben:Hab mal selbst gesucht:
[...]
Winner
Home and Dry
[...]
Wenn es dabei bleibt, ein guter Moment zum Pippi machen und Bier holen :lol:
Bild

...cauz' days - come and go - but my feelings 4 you are 4ever...

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7492
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#20 Beitrag von Zukunft » Do 21. Jul 2016, 11:01

RenX hat geschrieben:
tojo hat geschrieben:Hab mal selbst gesucht:
[...]
Winner
Home and Dry
[...]
Wenn es dabei bleibt, ein guter Moment zum Pippi machen und Bier holen :lol:
"Winner" wird im HappySad Mix und "Home and Dry" im Ambient Mix gespielt. Alleine für diese Versionen im Live-Gewand würde ich mir den Sanitärgang verkneifen.

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5584
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#21 Beitrag von tojo » Do 21. Jul 2016, 11:31

Was war das für eine Version von "In the night?"
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Benutzeravatar
Steffen
Insider
Insider
Beiträge: 6034
Registriert: Sa 22. Jul 2000, 19:52
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#22 Beitrag von Steffen » Do 21. Jul 2016, 13:20

Überarbeitet, aber nicht groß verändert zum Original!
...tonight he's working in the midnight shift, arriving at ten
learning how slowly twelve can turn into seven AM...

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#23 Beitrag von Ralf2001 » So 24. Jul 2016, 10:02

Thomy71 hat geschrieben:Sehe ich auch so. ;)

Warum Domino Dancing und auch Se a vida von manchen immer als Hammerhits dargestellt werden (vor allem für die damalige Zeit), hat sich mir noch nie erschlossen. Dass man dieses lateinamerikanische Sommerhit-Flair mag, ist ja okay, aber die ganz breite Masse hat das damals eben nicht so gesehen.

Ich wünsche mir für die neue Tour möglichst viel "Geballer" und möglichst wenig schleppende Balladen :D Special Wish wäre für mich Vocal, weil die letzte Tour ja eher ein Abklappern aller erdenklichen Festivals war und ich diesen Kracher somit mangels geeignetem Konzert in der Nähe noch nicht live erleben konnte.
Es wird genug geballert, aber "Domino Dancing" kam auch diesmal wieder mega an und ist einer DER Songs bei dem auch laut mitgesungen wird!

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5584
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#24 Beitrag von tojo » So 4. Jun 2017, 20:28

Hab mir gerade auf www.setlist.fm die Setlist vom Konzert am 25.5.2017 in New York angesehen.Da waren ja einige Änderungen.

http://www.setlist.fm/setlist/pet-shop- ... 732bd.html
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13296
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Die Setlist 2016/2017 Wunsch und Realität

#25 Beitrag von ChrisPSB » So 4. Jun 2017, 21:15

Phew. Also wenn tatsächlich Discoteca und Single gespielt werden, könnte ich mir noch einen Konzertbesuch vorstellen.
"You did?"
"No, my name's Julia!"

Antworten
cron