Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Antworten
Nachricht
Autor
Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7501
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#1 Beitrag von Zukunft » Do 1. Feb 2018, 00:30

Gerade zurück aus dem Barbican Center in London von der Podiumsdiskussion mit Neil, Mark Farrow und Scott King über das Image (Sleevedesigns, Fotos) der Pet Shop Boys. Einer 90-minütigen Diskussion (mal hintergründig, mal launig-amüsant) folgte noch eine kurze Q&A-Runde. Kurz zusammengefasst: Neil hält das Actually-Sleeve für das Beste (Mark: „The photo looked how it looked because Chris was miserable and Neil was tired. The record company hated it.“), Yes fürs Zweitbeste. Im Februar werden neue Tourdaten bekannt gegeben. Die Herren schreiben an neuen Songs, derzeit wird von Pete Gleadall die Studiosoftware geupdated. Ein Album kann man also erst 2019 erwarten. Der letzte Satz ist eine Interpretation meinerseits. Jetzt ist Sperrstunde im Pub Victoria in der Nähe der Paddington Station. Ich mach mich auf den Weg ins Hotel.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5716
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#2 Beitrag von Roland » Do 1. Feb 2018, 10:18

Danke für den Bericht!!

Scott King hat das Release-Album-Cover gemacht - oder?

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7501
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#3 Beitrag von Zukunft » Do 1. Feb 2018, 10:33

Das Sleevedesign für Release stammt von Greg Foley (Visionaire).

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 265
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#4 Beitrag von loveetc123 » Do 1. Feb 2018, 10:58

Danke fuer den Bericht.Klasse,das nun quasi zärtlich die neuen Tourdaten kommen sollen,will naemlich gerne meinen Sommerurlaub planen,aber falls noch was tolles kommt,will ich das noch mitnehmen...Hat man denn was hoeren koennen,wo noch Konzerte stattfinden koennten?

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 265
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#5 Beitrag von loveetc123 » Do 1. Feb 2018, 11:00

Ha,nicht zärtlich,taeglich ist gemeint.Scheiss Handy im Zug..lach.Ach Henning,war eigentlich auch Thema,das Farrow bei Release nicht dabei war?War er deswegen vielleicht damals sauer?

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5716
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#6 Beitrag von Roland » Do 1. Feb 2018, 11:17

Zukunft hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 10:33
Das Sleevedesign für Release stammt von Greg Foley (Visionaire).
Die Cover für die "London"- und "I get along" - Singles waren es.

Wenn es der Scott King war: http://www.spex.de/scott-king/

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7501
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marriage: Neil Tennant and Mark Farrow discuss the imagery of the Pet Shop Boys with Scott King

#7 Beitrag von Zukunft » Do 1. Feb 2018, 12:56

loveetc123 hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 11:00
Ach Henning,war eigentlich auch Thema,das Farrow bei Release nicht dabei war?War er deswegen vielleicht damals sauer?
Mark und Neil haben das ausführlich thematisiert. Neil meinte, dass das Release-Konzept vorsah, alles anders zu machen. Dazu gehöre nunmal auch das Sleevedesign. Mark erzählte, dass Neil ihn angerufen habe und es ihm gesagt hat, dass er bei dieser Albumkampagne raus sei, sie aber bestimmt bald wieder zusammenarbeiten würden. Auch wenn Mark es sehr launisch erzählt hat, konnte man die Enttäuschung von damals raushören.
Roland hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 11:17
Zukunft hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 10:33
Das Sleevedesign für Release stammt von Greg Foley (Visionaire).
Die Cover für die "London"- und "I get along" - Singles waren es.

Wenn es der Scott King war: http://www.spex.de/scott-king/
Jups, das isser.

Antworten