PetHeads on Facebook  |   Foren Regeln  |   Englisches Forum  |   Offizielle Webseite

Inner Sanctum ROH 2018 + Live in Rio 2017 - Der Datenträger - Frühjahr 2019

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Antworten
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Inner Sanctum ROH 2018 + Live in Rio 2017 - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#1 Beitrag von Roland » Sa 22. Dez 2018, 18:19

Nach aktuellem Stand wird es mindestens eine DVD.

http://petshopboys.co.uk/news/2018-12-2 ... in-germany

carbi
Insider
Insider
Beiträge: 1998
Registriert: Sa 28. Okt 2000, 00:00
Wohnort: Im großen B
Kontaktdaten:

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#2 Beitrag von carbi » Sa 22. Dez 2018, 23:04

Wenn Sie in Zeiten von Blu-Ray bzw. inzwischen schon Ultra-HD immer noch nur eine DVD veröffentlichen sollten, fände ich das äußerst ärmlich!
Ich bin Medium...viele sagen, ich wär' schon durch!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#3 Beitrag von Roland » So 23. Dez 2018, 00:04

Der Markt scheint quasi fast tot zu sein. Coldplay haben gerade auch nur auf DVD veröffentlicht. Das will auch schon was heißen.
Die meisten Leute schauen halt DVDs, weil es ihnen reicht.

Frage ist ob sie beim Vertrieb die große Lösung über den Einzelhandel gehen oder direkt vertreiben. Im direkten Vertrieb halte ich auch eine Combo oder generell 2 Formate für möglich. Über den Einzelhandel werden sie aus Kostengründen für den Vertrieb dann wohl keine 2 Formate riskieren. Ich denke mal an den Mastering/Presskosten liegt es eher nicht. In 2K wurde für das Fernsehen ja ohnehin schon produziert.

flash
Starter
Starter
Beiträge: 152
Registriert: Di 4. Feb 2003, 18:48

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#4 Beitrag von flash » So 23. Dez 2018, 04:18

Roland hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 00:04

Die meisten Leute schauen halt DVDs, weil es ihnen reicht.
???
Sicher???
Gibt ja wohl einen riesigen Unterschied zw DVD und BD.
Das kann man auch nicht schönreden o.ä.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#5 Beitrag von Roland » So 23. Dez 2018, 09:18

Klar gibt es Qualitätsuntersschiede. Aber die Fakten sprechen eine deutliche Sprache.

Marktanteile physische Verkäufe Deutschland 2017 laut GfK bei Filmen und Serien:

2% UHD Blu Ray
38 % Blu Ray
60 % DVD

Und die physischen Verkäufe sinken mit jedem Jahr zugunsten von Streaming. Im Rest der Welt der Welt noch brutaler als hier oder in Japan, was auch demographische Ursachen bei den Käufern hat.

Benutzeravatar
young.offender
Insider
Insider
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 01:00
Wohnort: Haddonfield

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#6 Beitrag von young.offender » So 23. Dez 2018, 14:13

Komisch bloß, dass es viele Comedians in Deutschland und auch Z-Musiker schaffen ihr "künstlerisches" Wirken auf BluRay zu verewigen und eine absolute Kultband (die weltweit bekannt ist) nicht...(???)
Jeder Schrott wird hier auf BluRay gepresst.
Vielleicht bringen PSB demnächst wieder VHS raus.

flash
Starter
Starter
Beiträge: 152
Registriert: Di 4. Feb 2003, 18:48

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#7 Beitrag von flash » So 23. Dez 2018, 21:54

Zumal man trotz sinkenden physischer Verkäufen ältere Sachen 100x (physisch) wiederveröffentlicht. Also sollte 'ne (UHD) BluRay für Fans schon drin sein.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13286
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#8 Beitrag von ChrisPSB » Mo 24. Dez 2018, 21:36

Und mir würde es hingegen auch vollkommen ausreichen, wenn der Konzertfilm nur digital auf den Markt kommt. :D
"You did?"
"No, my name's Julia!"

PSB-Fan
Insider
Insider
Beiträge: 1120
Registriert: Sa 30. Dez 2000, 01:00
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Virtueller Datenträger

#9 Beitrag von PSB-Fan » Mi 26. Dez 2018, 15:18

Für mich ist das unverständlich, dass viele einfach nur noch alles virtuell haben möchten.... :o

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#10 Beitrag von Roland » Mi 26. Dez 2018, 22:35

Zunächst mal warten wir die vollständige Ankündigung ab, was innerhalb der nächsten 12 Wochen passieren sollte. Da man die Kosten vornehmlich durch Fernsehlizenzen reinholen will bzw. auch muss, weil am effektivsten, rechne ich selbst nicht wirklich mit einer sonderlich speziellen Veröffentlichung mehr. Sie kennen ja die Pandemonium-Werte was Verkäufe angeht, ein Burner war das bestimmt auch nicht, und besser wird es 10 Jahre später auch nicht, mit einem neuen Produkt, unter erneut sich wandelnden Markt-Bedingungen.
Die 5 Euro pro Scheibe, bei mal geschätzt 10 000 bis 20 000 verkauften Scheiben, die effektiv in der Kasse landen sind eher ein Witz im Verhältnis zu ihren sonstigen Einnahmen.
Aufblasen werden sie das Produkt eher nicht, weil auch das ja zunächst mal kostet, mit ungewisser Erfolgsaussicht.

Wenn sie es wie Coldplay machen, landet die
HD-Fassung schlicht auf iTunes (&Co). Aus die Maus.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13286
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Virtueller Datenträger

#11 Beitrag von ChrisPSB » Do 27. Dez 2018, 23:46

PSB-Fan hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 15:18
Für mich ist das unverständlich, dass viele einfach nur noch alles virtuell haben möchten.... :o

Weder ist "virtuell" die korrekte Begrifflichkeit, noch habe ich von "allem" gesprochen. :rolleyes:
"You did?"
"No, my name's Julia!"

PSB-Fan
Insider
Insider
Beiträge: 1120
Registriert: Sa 30. Dez 2000, 01:00
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#12 Beitrag von PSB-Fan » Fr 28. Dez 2018, 12:05

Also ein Stream hat m.E. Die Eigenschaft, dass dieser nicht greifbar in Form eines Datenträgers vorliegt, sondern nur in digitaler Form von 1 und 0.
Einen Stream, bzw. Die übermittelten Daten gehören einem nicht, sondern sind nur für die Laufzeit des Abos bzw Vertrags gemietet.
Viele Menschen bevorzugen diese Art des Konsums, siehe dazu die Zahlen an Verkäufen von Tonträgern und Streams. Persönlich bedauere ich diese Entwicklung, aber das ist ein ganz anderes Thema.

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#13 Beitrag von Ralf2001 » So 6. Jan 2019, 13:38

Zur Not würde ich das auch digital in HD erwerben, freuen würde ich mich natürlich über ein physisches HD Medium.

Ich finde es auch absurd, dass viele deutsche Acts für einen kleinen Markt weiterhin Blu-rays veröffentlichten, weltweit sehr erfolgreiche Acts wie Depeche Mode, Coldplay etc nur noch DVDs :(

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Inner Sanctum ROH + Live in Rio - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#14 Beitrag von Roland » Fr 18. Jan 2019, 13:11

Die FSK hat den Mitschnitt am 14. Januar 2019 geprüft und freigegeben.

Zusätzlich zum Konzert im ROH - ca. 105 min - wird es den TV-Mitschnitt aus Rio (2017) - ca. 60 min - geben.

Zur Prüfung wurde eine DVD eingereicht.

https://www.spio-fsk.de/?seitid=550&tid=70&vvid=127631

Die Freigabekarte: https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?vvid=127631

Die Freigabe des Videos ist nicht an das Datenträgerformat gebunden, wenn der Content identisch bleibt.

Der TV-Mitschnitt Rio 2017: https://www.youtube.com/watch?v=tqCWG2EdNAg

Wäre natürlich nett wenn Herr Tennant auch den Mitschnitt des Teenage-Cancer-Trust Konzerts auf CD organisieren könnte.

carbi
Insider
Insider
Beiträge: 1998
Registriert: Sa 28. Okt 2000, 00:00
Wohnort: Im großen B
Kontaktdaten:

Re: Inner Sanctum ROH + Live in Rio - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#15 Beitrag von carbi » Fr 18. Jan 2019, 15:15

Roland hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 13:11
Die FSK hat den Mitschnitt am 14. Januar 2019 geprüft und freigegeben.

Zusätzlich zum Konzert im ROH - ca. 105 min - wird es den TV-Mitschnitt aus Rio (2017) - ca. 60 min - geben.
Tatsächlich hätte ich hier ja irgendeinen Mitschnitt des Electric-Konzerts besser gefunden. Kenne ich nämlich noch nicht bzw. hab ich die miese Qualität diverser Mitschnitte bei youtube bisher nicht ertragen können.
Ich bin Medium...viele sagen, ich wär' schon durch!

carbi
Insider
Insider
Beiträge: 1998
Registriert: Sa 28. Okt 2000, 00:00
Wohnort: Im großen B
Kontaktdaten:

Re: Inner Sanctum ROH - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#16 Beitrag von carbi » Fr 18. Jan 2019, 15:20

Roland hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 09:18
Klar gibt es Qualitätsuntersschiede. Aber die Fakten sprechen eine deutliche Sprache.

Marktanteile physische Verkäufe Deutschland 2017 laut GfK bei Filmen und Serien:

2% UHD Blu Ray
38 % Blu Ray
60 % DVD
Ich wäre als Künstler an der Stelle knallhart und würde nur auf Blu-Ray veröffentlichen. Denn ganz ehrlich, die passenden Abspielgeräte kosten ja nun nix mehr und werden einem ja schon fast hinterhergeworfen. Da lasse ich dann so ein Argument "mir reicht DVD" nicht mehr gelten. Haben alle nen Riesen-Fernseher in der Bude stehen, aber gucken dann noch DVD. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Ich bin Medium...viele sagen, ich wär' schon durch!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5591
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Inner Sanctum ROH + Live in Rio - Der Datenträger - Frühjahr 2019

#17 Beitrag von Roland » Fr 18. Jan 2019, 17:44

carbi hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 15:15
Roland hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 13:11
Die FSK hat den Mitschnitt am 14. Januar 2019 geprüft und freigegeben.

Zusätzlich zum Konzert im ROH - ca. 105 min - wird es den TV-Mitschnitt aus Rio (2017) - ca. 60 min - geben.
Tatsächlich hätte ich hier ja irgendeinen Mitschnitt des Electric-Konzerts besser gefunden. Kenne ich nämlich noch nicht bzw. hab ich die miese Qualität diverser Mitschnitte bei youtube bisher nicht ertragen können.
Statt des Rio-Konzerts hätte ich mir lieber ein Making-of gewünscht. Das wäre hier doch wirklich mal interessant.
Aber für sowas fehlt dem Popduo einfach mal der andere Blick und man müsste vor allem mal locker lassen.

Showmäßig, finde ich, hast du für Electric nix verpasst. Dürfte auch ein Grund sein warum sie das nicht selbst mitgeschnitten haben, die Show war schwach und bekanntermaßen auch eine fixe Notlösung. Aber den Audiomitschnitt hätte ich gerne, so schön sauber und definiert, wie auf der Tour, waren die Live-Arrangements noch nie.

Ein ziemlicher Burner, bisher kaum besprochen, wird übrigens "Sodom and Gomorrah Show", so wie im ROH ging der live, in diesem neuen Gewand, noch nie ab. Die waren schon nicht doof ein paar nicht unwesentliche Highlights aus dem TV-Programm zu nehmen, wozu für mich auf visueller Ebene auch die Geburt der nackten Ringe gehört.

Antworten
cron